So gelingt das perfekt pochierte Ei

 

 

Die Oster-Feiertage stehen an!

 
Frühstück wird bei uns groß geschrieben und gerne mal ein bisschen zelebriert. Meine ganze Familie sitzt an besonderen Sonntagen rund um den Tisch, genießt, quatscht, tratscht, lacht und lasst es sich gut gehen. Was könnte besser ins Rahmenprogramm passen, als ein Rezept mit Eier! 

Perfekt, dass wir vor kurzem zu einem unglaublich tollen Bloggerevent eingeladen waren. Wir durften im Zuge der Kampagne #fruitjuicematters gemeinsam mit dem Chef de Cuisine Paul Ivić aus dem legendären, vegetarischen Wiener Lokal Tian kochen. Für uns fühlte sich das wie Neujahr, Ostern, Geburtstag und Weihnachten zusammen an! 

 

#fruitjuicematters

 

Wir wissen jetzt, dass wir täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen sollten. Da das aber nicht immer so einfach ist, darf man zwischen durch auch mal zu einem natürlichen Glas Fruchtsaft greifen, denn #fruitjuicematters.

Am Koch-Workshop-Programm stand ein herzhaftes Gänge Menü mit allem drum und dran. Angefangen von Erdäpfel Espuma über selbstgemachter Morchelpasta bis hin zu caramelisiertem Chircoree. Zwischendurch und mittendrin gab es ein Stundenei! Das ist zu Hause nicht einfach zum Nachmachen, deshalb haben wir als Alternative gelernt wie man mit kleinen Tricks ganz einfach pochierte Eier machen kann. Ostern kann kommen, denn wir wissen wie es funktioniert. Neugierig? Ihr wollt wissen wie? Genau das haben wir uns gedacht! Aus diesem Grund haben wir uns als Rezept für Ostern eine Pochierte-Eier-Variation ausgedacht. BWohl besser bekannt als Egg Benedict – wir stehen so gar nicht auf Schinken und deftige Sauce. Daher gibt es drei frühlingshafte und ganz in Grün getunkte Abwandlungen. So gelingt das perfekt pochierte Ei …

 

 

Das perfekt pochierte Ei
Write a review
Print
Ingredients
  1. Bio Eier
  2. Semmeln
  3. Olivenöl
  4. Butter
  5. Frischkäse
  6. Avocado
  7. Spargel
  8. Spinat
  9. Paprika
  10. Schnittlauch
  11. Salz & Pfeffer
Instructions
  1. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Kleine Tassen - im besten Fall Espressotassen - mit Butter und etwas Olivenöl auspinseln. In jeweils eine Tasse ein Ei hinein schlagen.
  2. Die Eier in der Tasse ganz vorsichtig in das kochende Wasser stellen bzw. gleiten lassen. Das Wasser sollte die Eier gut abdecken. Für 4 Minuten leicht köcheln lassen! Behutsam das Wasser aus dem Topf leeren und die pochierten Eier samt Tasse mit einem Küchentuch rausnehmen. Achtung: Sehr sehr heiß!
  3. Die frischen Zutaten waschen und lediglich den Spargel kurz anbraten. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Semmeln teilen und je nach Belieben entweder mit Butter oder Frischkäse bestreichen. Oben drauf das Grünzeug, sowie das pochierte Ei.
  4. Salzen & Pfeffern, sowie mit Schnittlauch dekorieren.
Vienna Fashion Waltz http://viennafashionwaltz.com/

 
Diesen Beitrag haben wir für euch im Rahmen einer Blogger-Oster-Parade kreiert! Angefangen hat diese bereits am Montag und bringt euch noch bis Samstag inspirierende Beiträge für das Osterfest. Schaut unbedingt bei unseren Bloggerfreundinnen vorbei …
 

Montag
Svetlana von Lavender Star und Natacha von The Chocolate Suitcase

Dienstag
Melli von Küche mit Herz und Lina von Glittery Peonies

Mittwoch
Trixi von Amigaprincess und Vanessa von Vrban Diaries

Donnerstag
Jasmin von Mary Jay und natürlich wir … Martina, Elisabeth & Marjorie von Vienna Fashion Waltz

Freitag
Aly von Duftlos und Michaela von Poppies and Cornflowers

Samstag
Beatrice & Jasmin von Jatrice

 

 


 
Zum Schluss möchten wir noch einmal ganz herzlich Dankeschön sagen für das fabelhafte Event und das tolle Kochbuch „Vegetarische Sommerküche“, dass wir mit nach Hause nehmen durften! Nachkaufen ist erlaubt und wird von uns absolut empfohlen …

#throwback Genau vor einer Woche haben wir den Kochlöffel geschwungen, die Gläser klirren lassen und ordentlich viel gelernt. Der Kochworkshop im vegetarischen @restaurant_tian_vienna mit dem Chef de Cuisine @paul_ivic und #fruitjuicematters war für uns wie Ostern, Geburtstag und Weihnachten zusammen! Wir wissen jetzt auch, dass wir täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen sollten. Da das aber nicht immer so einfach ist, darf man zwischen durch auch mal zu einem natürlichen Glas Fruchtsaft greifen 🍊🍎🍋🥝 – – – – “Essen braucht keine besondere Sprache, Essen braucht eine Seele.” Paul Ivić – Chef de Cuisine Wien – – – – #mercibeaucoup #dankeschönfüralles #foodblogger #viennafashionwaltz #foodie #foodporn #foodlover #foodblog #tian #vegetarianlife #vienna #igersvienna #viennaeats #viennafood #viennablogger

A post shared by Vienna Fashion Waltz (@viennafashionwaltz) on

 

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

Kommentar verfassen