Vintage & Second Hand Schätze: Designer Taschen Liebe

Vintage & Second Hand Schätze: Fendi Baguette 90er Jahre Sex and the City Westware Collective Carrie Bradshaw Bag Second Hand Designer Bag

 

Aufbewahrungsmöglichkeit oder ultimatives Statement

Gibt es Frauen die keine Handtaschen tragen? Ich glaube nicht! Eine Tasche bedeutet einer Frau meistens mehr als nur das Sammelsurium der wichtigsten Dinge, die Frau mit sich rumschleppt sicher zu verwahren.

Ein Leben ohne Tasche kann ich mir überhaupt nicht vorstellen. Wo soll ich denn mein ganzes Zeug hingeben, ohne alles zu verlieren. Abgeshen von Geldbörse und Smartphone, schleppe ich ja noch Dinge wie Lippenstifte, Sonnenbrille samt Etui, Bluetooth Kopfhörer, Schlüssel, eine Flasche Wasser oder auch mal einen Pulli oder Jeansjacke mit mir rum. Für all das braucht man eine große Tasche. Kleine Modelle dürfen für Abends oder im Urlaub auch nicht fehlen. Da haben wir das Dilemma wir benötigen verschiedene Farben und Größen und schon haben wir eine riesige Sammlung an Taschen im Kleiderschrank.

 

First Bag vs. First Designer Bag

Ich kann mich noch an meine erste Tasche erinnern, die ich als Kind hatte. Sie war rosa eh klar und rund also eine Moonbag! Als Kind hatte ich auch eine Korbtasche aus Plastik und eine Basttasche. Ich wusste wohl als Kind schon was ich will und war auch schon vor Jahrzehnten ein Fashionvictim, das gerne mit Trends spielt.

Die erste Designertasche, die ich mir zulegte war eine Louis Vuitton Speedy. Ich habe sie einer Freundin abgekauft, deren Kleiderschrank zu explodieren drohte. Ich mag sie unheimlich gerne, auch wenn ich sie sehr selten trage, denn sie ist aus Stoff und eine Limited Edition.

 

Klassiker vs. Trend-Bag

Mein Taschenfaible ist mit zunehmenden Alter noch größer geworden und bei Klassikern greife ich mittlerweile gerne auf Modelle von namhaften Designern zurück, denn diese kommen nie aus der Mode und sind wertbeständig. Mit Louis Vuitton, Chanel, Balenciaga  & Co. macht man garantiert nichts falsch.

Jedes Jahr kommen super coole Trendbags auf den Markt wie zum Beispiel Bast- oder Korbtaschen, Mini-Bags usw, diese  kaufe ich dann gerne bei Mango & Zara.

 

Preloved Bag Love

Warum ich in den letzten Jahren fast nur noch Taschen Second Hand gekauft habe, hat zum einen damit zu tun, dass einige meiner Taschen als Neuware gar nicht mehr erhältlich sind und zum anderen kann man teilweise natürlich auch Geld sparen. Mir gefällt auch der Gedanke einem gebrauchten Gegenstand eine zweite Chance zu geben und obendrein schont, dass auch Ressourcen.

Klarerweise war ich auch sehr skeptisch was die Echtheit von Taschen in diversen Online Stores oder Plattformen wie willhaben betrifft. Daher immer einen Shop wählen, der die Echtheit garantiert und überprüft bzw. nur mit Rechnung kaufen.

 

Vintage & Second Hand Schätze – Wo habe ich bisher zugeschlagen:

Luxury for You

  • Kleine sehr feine Auswahl an Designer Taschen
  • Top Qualität
  • Viele Tipps zur Pflege und Überprüfung auf der Website
  • Sehr schnelle Lieferung
  • Lieferung nur in die Schweiz möglich und Kundenservice könnte eine Spur besser sein

Rebelle

  • Große Auswahl an Designerhandtaschen und Mode
  • Produkte werden auf Echtheit geprüft
  • Keine Rücksendung möglich
  • Kaufen & Verkaufen möglich
  • Sale-Artikel

Vestiaire Collective

  • Extrem große Auswahl an Designerhandtaschen und Mode
  • Produkte werden auf Echtheit geprüft
  • Kaufen & Verkaufen möglich
  • Sehr lange Lieferzeiten wegen Überprüfung

 

Vintage & Second Hand Schätze Louis Vuitton Petit Sac Noe Epi Beuteltasche Bucket Bag

Vintage & Second Hand Schätze Louis Vuitton Pochette Graffiti Marc Jacobs

Vintage & Second Hand Schätze Fendi Baguette Vintage 90er Sex and the City Carrie Bradshaw Bag

Auf meiner Wunschliste stehen noch eine Chanel und Balenciaga ….

Auch Lust bekommen einer wunderschönen Handtasche ein zweites Leben einzuhauchen? Dann einfach  in den obergenannten Shops stöbern.

 

Folge:
Martina
Martina

Salut ihr Lieben! Ich bin Martina, ich mag Sommer & Wasser und Winter & ganz viel Schnee. Ich bin ein Fan vom casual chic – Schwarz und Grau sind meine Lieblingsfarben. Mein French-Touch lässt sich durch die vielen Streifenshirts in meiner Garderobe auch nicht ganz verstecken.

2 Kommentare

  1. 8. Juli 2019 / 20:37

    🙂 Liebe Martina,
    da hast Du ja ein paar wunderschöne Taschen!!
    Ich mag vintage Taschen auch wahnsinnig gern, es gibt so viele tolle Modelle.
    Schöne Woche und liebe Grüße
    Claudia 🙂

    • Martina
      Autor
      9. Juli 2019 / 07:36

      Liebe Claudia, vielen Dank. Ja ein Blick in deine Sammlung wäre auch spannend du hat ja auch so viele tolle Modelle. Schönen Tag Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung meiner Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung*