Emma Matratze – Der Luxus des guten Schlafs

Werbung | Die Emma Matratze wurde uns zur Verfügung gestellt.

Emma Matratze

Der Luxus des guten Schlafs

Um nach einen anstrengenden Tag von der Arbeit zu entspannen, sind Freizeitaktivitäten und guter Schlaf sehr wichtig.
Wie man sich bettet, so schläft man. Neben einer ruhigen, kühlen und störungsfreien Umgebung sind vor allem Bett und Matratze sehr wichtig für einen erholsamen Schlaf. Das Bett und die Matratze sollten bequem sein und auch genug Platz bieten. Am besten stören weder Platzmangel noch knarrende Geräusche den Schlaf. Matratze und Polster sollten außerdem den jeweiligen eigenen Bedürfnissen angepasst sein. Wie findet sich also die beste Matratze?

Materialien und Auswahl

Durchschnittlich verbringt der Mensch ein Drittel seines Lebens mit Schlafen. Für einen guten erholsamen Schlaf spielt die richtige Matratze daher eine wichtige Rolle.

Es gibt verschiedene Varianten zur Auswahl. Zum Beispiel Federkernmatratzen, die Feuchtigkeit und Wärme gut ableiten und dadurch zu einer guten Durchlüftung beitragen. Dies ist vor allem für hitzige Schläfer*innen interessant. Anderseits passen sich solche Modelle schlechter der Körperform an.

Schaummatratzen bestehen aus einem speziellen Schaumstoff, der sich dem Körper gut anpasst. Außerdem transportiert das Material ebenso gut Feuchtigkeit ab. Es hält aber auch Wärme dabei besser zurück und sorgt so für Freude bei allen die es gerne nachts wärmer haben wollen. Sie sind also besonders gut geeignet für etwas erfrorene Menschen. Bei Kaltschaummatratzen ist die Dichte sehr wichtig. Je höher diese ist, umso hochwertiger ist die Matratze. Eine Matratze darf also ruhig mal etwas schwerer sein.

In den letzten Jahren ist vor allem Viscoschaum sehr beliebt geworden. Dieser sorgt mit durch einen Memory-Effekt sorgt dafür, dass sich die Matratze so ziemlich perfekt an den Körper anpasst. Das Material erzeugt diesen Effekt, da es nicht nur auf Druck und Gewicht reagiert, sondern auch auf die Körpertemperatur. Für bewegungsintensive Menschen, die beim Schlafen zum Schwitzen neigen, eignen sich Matratzen die komplett aus Viscoschaum bestehen daher eher weniger.

Wie sieht es mit dem Härtegrad und der Schlafposition aus?

Prinzipiell gilt es für etwas schwerer Menschen, eine härtere Matratze zu wählen und umgekehrt. Dies ist aber eigentlich meist sehr individuell und hängt von den persönlichen Bedürfnissen ab. Bei einer zu harten Matratze kann es zu einem eher unruhiger Schlaf führen. Andererseits kann eine zu weiche Matratze zu einem Durchhängen der Wirbelsäule und zu Rückenschmerzen führen. Daher ist es immer gut eine Matratze zu testen. Umso besser, wenn es ein Probeschlaf-Angebot gibt.

Was die Schlafposition betrifft sollte eine gute Matratze für Rücken-Schläfer*innen, die Lendenwirbelsäule und den Nackenbereich stützen. Die natürliche S-Form der Wirbelsäule sollte beim liegen erhalten bleiben. Für Menschen, die auf der Seite schlafen, sollte die Matratze bei Schultern und Becken nachgeben. Verschiedene Zonen sorgen für eine unterschiedliche Unterstützung der Körperzonen und eine bessere Anpassung.
Am besten ist es natürlich, wenn die Matratze in beiden Schlafpositionen sich anpasst, da wir beim Schlafen oft dazu neigen die Position zu wechseln.

Die Emma Matratze im Fokus

Emma bietet drei verschiedene innovative Modelle, welche die verschiedenen Materialien verbinden.

Es gibt einerseits die Emma Helix. Sie besteht aus Taschenfederkern und Schaumstoff. Sie ist besonders geeignet für unruhige Schläfer*innen, die nachts zum Schwitzen neigen und maximale Unterstützung suchen. Ein klimaaktiver Bezug in Kombination mit Airflow Kanälen leitet überflüssige Körperwärme ab und sorgt dadurch für einen angenehmen Schlaf.

Die Emma Original zeichnet sich durch einen 25cm hohen Schaumstoff aus, der aus drei Ebenen besteht. Eine Kombination aus Airgocell Schaum, Viscoschaum und stützenden HRX Schaum sorgt für guten Schlaf. Dieser gewährt einen Komfort ohne Einsinken und eine perfekte Unterstützung der Wirbelsäule. Sie sorgt außerdem für einen ungestörter Schlaf durch minimale Bewegungsübertragung.

Die Emma One ist mit 18cm eine etwas niedrigere Variante der Emma Original und ist dadurch preisgünstiger. Sie besteht aber aus der gleichen Schaumstoffkombi. Die Emma One ist außerdem Matratzen-Testsieger der Stifung Warentest (10/2019). Mit der Bestnote „gut“ (1,7) bietet sie jedem Körpertyp in jeder Schlafposition guten Schlaf. 

Vorteile der Emma Matratze

  • Die Matratze wird kostenlos direkt zu dir zugestellt.
  • Bei der Emma Matratze bekommst du eine Garantie von 10 Jahren auf Matratzenkern und Haltbarkeit.​
  • Es gibt 100 Nächte Probezeit, bei Nichtgefallen wird die Matratze kostenlos abgeholt und das Geld retourniert.

Luxus on Top

Ein Topper auf der Matratze sorgt für etwas extra Luxus! Eine Kombination aus druckausgleichendem Schaum und weichem Schaum sorgt für herrlich bequemen Schlafkomfort in jeder Position. Das atmungsaktive Cover gewährt einen angenehmen Schlaf. Außerdem ist es bei 40 Grad waschbar und somit perfekt für Allergiker. Der vegane Emma Topper verfügt zudem über zwei verschiedene Seiten zur Auswahl. Eine festere und eine weichere Seite garantieren den gewünschten Komfort.

Erfahrungen mit der Emma Matratze

Martina hat sich für eine Emma Original entschieden, da sie gerne auf der Seite und am Rücken schläft. Durch die verschiedenen Schaumstoffe eignet sich die Emma Original besonders gut für alle Schlafpositionen. Der atmungsaktiv Airgocell Schaums sorgt für eine bessere Anpassung an den Körper. Der viscoelastische Schaum sorgt für eine Druckentlastung und ermöglicht einen bequemen Schlaf in jeder Position. Der stützende HRX-Schaum stabilisiert den Körper durch spezielle Einschnitte und stützt die Schulter, den Rücken und den Nacken in allen Schlafpositionen. Dadurch sollte man einfach immer bequem liegen.

Ein Topper der für luxuriöses Hotel-Feeling sorgt darf natürlich nicht fehlen.

Fazit

Die erste Nacht auf der Emma Matratze war noch etwas ungewohnt. In den darauffolgenden Nächten war der Schlaf einfach wunderbar. Morgens wacht man richtig ausgeruht auf. Die Emma Original war die richtige Wahl und der Topper ist einfach nur herrlich.

Tipp

Die Matratze mit 25cm Höhe und der Topper mit 6cm ergeben insgesamt eine imposante luxuriöse Höhe von 31 cm. Hierbei könnte man eventuell Leintücher benötigen, welche die gesamte Höhe abdecken. Matratze und Topper können auch extra bezogen werden. In diesem Fall könnte man auch mit verschiedenen Farbvarianten für Abwechslung sorgen.

Kauf dir deine Matratze im Angebot mit unserem Rabattcode

Aktuell sind sie Emma Matratzen bis zu minus 40% im Angebot. Du bekommst mit dem Code ViennaFashionWaltz nochmals 5% Rabatt on top bei Emma Österreich.

Frau sitzt auf Bett
Schaumschichten einer Matratze mit Viscoschaum
Paket mit Emma Matratze
Topper mit viskoelastischem Schaum
Emma Matratze mit Topper
Emma Matratze mit Topper
Emma Matratze mit Topper im Schlafzimmer
Folgen:
Elisabeth
Elisabeth

Hallo, ich bin die mittlere von uns drei Blogger Schwestern. Ich liebe die wunderschöne Stadt Wien, die mich jeden Tag inspiriert und aufs Neue überrascht.

Mehr von mir: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.