Hahnentritt: Der Dauerbrenner in der Fashionszene

Werbung

 

Hahnentritt: Der Dauerbrenner in der Fashionszene

Ursprünglich stammt das Hahnentritt Muster aus Schottland! Kein Wunder, denn die Schotten sind bekannt für ihre Musterprints. Gerne mal wird Hahnentritt mit anderen Karomuster-Variationen verwechselt – aber wenn sich diese doch auch so ähnlich sehen! Vichy, Glencheck und Pepita sind die meistbekannten & gängigsten und kommen meist eben auch in zwei Farben daher. Ganz klassisch ist Hahnentritt im Farbenduo schwarz-weiß, aber je nach Stoffstruktur und Design gibt es zahlreiche Accessoires & Kleidungsstücke auch in farbenfrohen Musterungen oder sogar Ton-in-Ton.

Rechtwinklig angeordneten Karos verbinden sich durch verlängerte Ecken und diese erinnern an den Fußabdruck eines Hahnes. Et voilà, daher kommt wohl auch die Namensgebung!

Der Musterklassiker: Hahnentritt

Am weitesten verbreitet ist der Print bei Blazer und Mäntel, so kennen wir ihn vermutlich auch am Besten. Fashionvictims tragen das Hahnentritt-Muster mittlerweile aber auch schon als Accessoires, Taschen, Schuhe, Röcke, Kleider & Co. Den ersten Look im Hahnentritt-Print hat Christian Dior bereits 1947 für Frauen kreiert und hatte bereits damals ein Statement damit gesetzt, welches wir heute nach wie vor lieben. Dem Musterklassiker eilt der Ruf altbacken auszusehen förmlich hinterher, wer ihn jedoch richtig kombiniert und pimpt, wird eine richtige Freude damit haben!

How To Wear „Hahnentritt“

Grundsätzlich wird empfohlen dem auffälligen Hahnentritt-Print genug Raum einzuräumen, dh one Piece als Statement ist genug! Diesen Grundsatz werfe ich mit meinem Outfit einfach mal über den Haufen und lasse ihn außen vor, denn eigentlich gilt als einzige Grundregel: 

 

Wear what you want and feel good with it!

 

Mittlerweile ist in der Fashionszene eigentlich alles erlaubt, was gefällt, geliebt und oft getragen wird! Somit habe ich bei meinem Outfit Hahntritt mit Hahnentritt kombiniert, noch eine trendy Ledershorts dazu geworfen und mich lediglich bei der Farbauswahl in Zurückhaltung geübt. Um den herbstlichen Temperaturen zu trotzen kommt noch ein klassischer Trenchcoat und Stiefeletten dazu.

Meine Fashionpieces im Hahnentritt-Print gibt es in der kommenden Woche exklusiv in der Themenwelt bei Tchibo.at. Hinweis: Die Shirt-Bluse ist aus weich fließender, gewebter Viskose und trägt sich herrlich angenehm und ist aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt. 

Gewinnspiel

Hast du ebenfalls Lust auf den Dauerbrenner „Hahnentritt“ bekommen? Dann schau unbedingt auf dem Tchibo-Blog vorbei, vote für meinen Look und nutze ab Mittwoch die Chance einen Einkaufsgutschein zu gewinnen!

 

  

Fashion Lifestyle Blog Wien Austria Österreich www.viennafashionwaltz.com Gingham Vichy Karo Dress H&M Bag Coccinelle OOTD

Read More …

Gingham: Karo ist Trumpf!

Fashion Trend Karo - Trend Alert Checks - Check out the Outfit - Streetstyle Vienna, Outfit - Berska Jacke, Deichmann Boots, Band Shirt, Bally Tasche

Read More …

Fashion Trend Karo | Check it out!

Fashion Pieces

Sonnenbrille: Marc Jacobs
Mantel: Burberry
Bluse, Tights, Söckchen, Tasche: Tchibo.at | Product Placement 
Ledershorts: Vintage
Stiefeletten: Högl

Folge:
Marjorie
Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi ‚the little sis‘ der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

Mehr von mir: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung meiner Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung*