KUKLA – Das ultimative Multi-Teil für den Kleiderschrank

Was ist denn eigentlich ein KUKLA?

Es gibt sie in vielen schönen Farben und sie sind echt eine Bereicherung für unseren Kleiderschrank …

 

KUKLA

Die KUKLAs von Madame Kukla bieten unzählig viele Tragevarianten. Sie können als Kleid, als Weste, als Schal, als Cape oder sogar als Rock getragen werden! Das vielseitige Teil kommt inklusive einem Clip, der die zahlreichen Styling-Varianten möglich macht.

KUKLA ist ein junges Wiener Fashion Start-Up, das 2015 von Stefanie Kukla gegründet wurde. Die KUKLAS und die dazupassenden Clips werden mit viel Liebe in Europa hergestellt. Besonders begeistert sind wir von der schönen Stoffqualität und den vielen Möglichkeiten. Das Material besteht hauptsächlich aus Baumwolle und ist bei 30 Grad waschbar. Alle Modelle sind One Size und passen sich durch den elastischen Stoff optimal an jede Figur an. Mit den Clips kann das coole Teil dann fixiert werden.

Wir finden das KUKLA ist ein geniales Teil für Reisen, da man es im Flugzeug super als Schal oder wärmende Decke verwenden kann. Es macht sich aber auch hervorragend als Kleid oder als Rock. Die kriminalistischen Teile machen auch jeden Style mit, von casual für tagsüber bis elegant für den Abend ist alles möglich. Wir werden diese tollen Stücke fix in unseren Silvester Urlaub nach Kroatien mitnehmen!

Wir haben uns für eine zweifarbige Variante in schwarz/grau entschieden. So hat man auch noch zwei Farbvarianten zum wechseln oder kann sich tolle zweifarbige Designs im Colourblocking-Style wickeln.

 

… als casual Kleid von Marjorie

Hier wird das schöne Stück lässig mit Sneakern als Kleid getragen. Der Kragen wird nach außen umgeschlagen für einen grauen Farbakzent. Ein sportliche Brille und zarte Netzstrümpfe machen den Look perfekt.

 Madame KuklaKukla design aus ÖsterreichKUKLA - Das Multi-Teil für den Kleiderschrank, Marilyn Monroe FeelingKUKLA - Das Multi-Teil für den Kleiderschrank, das beste Kleid für Herbst!

Fashion Pieces
Brille: Polaroid
Nagellack: exurbe (Leather and Lace) / vegan
Sneakers: Deichmann

 

 

… als Kleid von Martina

Hier wird das Kleid hinten gewickelt und man bekommt einen sexy Rückenauschnitt. Martina kombiniert hier den Leoprint-Trend in Form von Schuhen und ihre Vintage Fendi Bag.

Fashion Pieces
KUKLA
Brille & Tasche: Fendi

KUKLA - Das Multi-Teil für den Kleiderschrank 

 

 

 

… als Rock von Elisabeth

Das KUKLA lässt sich auch wunderbar als Rock tragen. Ich habe es zu einem Rechteck zusammengeschlagen und wie ein Wickelrock drapiert und mit den Clips befestigt. Die Länge lässt sich dabei sehr gut variieren.
Den Look habe ich mit einem Shirt im angesagten Animalprint kombiniert. Vom Animalprint können wir momentan gar nicht genug bekommen. Der Trend ist heuer noch stärker vertreten als letztes Jahr. 

 

Fashion Pieces
KUKLA
Stiefeletten: Deichmann
Brille: Missoni
Lippenstift: Collistar 
Nagellack: Exurbe via Marionnaud

Kukla, Streetstyle, Herbst, Fashion, Styling, Style, Mode

Folgen:
Vienna Fashion Waltz
Vienna Fashion Waltz

Alle guten Dinge sind drei, daher befüllen wir – Martina, Elisabeth und Marjorie – diesen Blog mit viel Liebe und unseren Alltagsgeschichten. Drei steirische Schwestern die in Wien Fuß gefasst haben und die schöne Stadt als Dreh- und Angelpunkt genießen.

Mehr von mir: Web

Teilen:

4 Kommentare

  1. 2. Oktober 2019 / 14:08

    🙂 Das ist ja ein geniales Teil!
    Hab‘ bisher noch nie davon gehört.
    Mir gefällt die Vielfalt der Tragemöglichkeiten.
    Liebe Grüße
    Claudia 🙂

    • 2. Oktober 2019 / 17:51

      Wir sind auch total begeistert! Ganz herzliche Grüße

  2. 13. Oktober 2019 / 19:33

    Das Teil ist ja mal genial. Aber am allerbesten von allen Varianten gefällt mir die Tragevariante als Kleid. Da wirkt die Kukla nämlich richtig gut, weil die Wickeloptik so schön zur Geltung kommt.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

    • 13. Oktober 2019 / 23:27

      Ein wirkliches tolles Teil! Ich trage es momentan am liebsten als Weste. Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung meiner Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung*