Zucchini-Fetakäse-Röllchen

Eine sommerliche, frische und leichte Zucchini-Variante! Geht schnell und Bedarf wenig Aufwand.

Da ich sehr gerne Salat esse, versuche ich immer wieder etwas neues auszuprobieren. Nach Belieben eine große Salatschüssel mit zahlreichen Zutaten füllen, mit Dressing versehen und auf dem Teller anrichten. Hier habe ich noch Hüttenkäse, als auch Thunfisch und hart gekochte Eier zur Abwechslung dekoriert.

Nun zu den Zucchini-Fetakäse-Röllchen …

Was ihr dazu braucht:

Zucchini
Fetakäse
Olivenöl
Salz & Pfeffer
Thymian

Zubereitung Zucchini-Fetakäse-Röllchen: 

Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden, aber der Länge nach (ich verwende dazu die Brotschneidemaschine). Die dünnen Zucchinistreifen im Olivenöl beidseitig anbraten, mit Salz & Pfeffer, als auch dem Thymian würzen. Auf einem Küchenkrepp kurz abkühlen lassen. Den Fetakäse in längliche Würfel schneiden (ca. 1cm x 5cm). Den Fetakäse mit den Zucchinistreifen einrollen und schon kann die Salat-Deluxe-Variation angerichtet und aufgetischt werden!

Tipp:

Für Fleischfanatiker können noch Schinkenscheiben oder Speckstreifen miteingerollt werden!

01 Zucchiniröllchen mit Fetakäse Zucchini-Fetakäse-Röllchen

Noch mehr leckere Rezepte wie Zucchini-Fetakäse-Röllchen:

Schweizer Käsefondue auf Steirisch

 

– Food Monday – Gefüllte Paprika mit Bulgur und gratiniertem Käse

Food Monday – Käsespätzle mit Apfelmus

Folge:
Marjorie
Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi ‚the little sis‘ der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

Mehr von mir: Web

2 Kommentare

  1. 20. August 2013 / 12:09

    Zucchini + Feta = super! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung meiner Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung*