Aloe Vera Pflanzen | Pflege, Wirkung und Anwendung

Aloe Vera Pflanzen sind nicht nur pflegeleicht, sondern auch gut für die eigene Pflege. Ihnen wird eine heilende Wirkung nachgesagt. So sollen sie immunstärkend, wundheilungsfördernd, antibakteriell und entzündungshemmend wirken. Was steckt dahinter?

Aloe Vera Pflanzen | Pflege, Wirkung und Anwendung, Urban Jungle, Indoor Garden

Aloe Vera Pflanzen richtig pflegen:

Die Aloe Vera stammt aus den Tropen und ist nicht ausreichend frosthart. Daher fühlt sie sich bei uns im Topf sehr wohl. Der ideale Standort ist sonnig und warm. Sie kommen aber auch mit schattigeren Standplätzen gut zurecht. Sie wachsen dann aber eher langsamer. Bei zu viel Sonne können die Blattspitzen eintrocknen und die Pflanze wird dann braun. Insbesondere wenn sie im Sommer von drinnen nach draußen wandern, kommt es dann zu einem Sonnenbrand der Blätter. Also lieber langsam an die pralle Sonne zu gewöhnen, wenn man sie in Balkon oder Garten stellen möchte. 
Zu kalte Temperaturen mag sie gar nicht, bei Temperaturen im einstelligen Bereich, lieber wieder ins Warme reinstellen.

Die hübsche Sukkulente benötigt keine übermäßige Feuchtigkeit, sondern verträgt problemlos etwas Trockenheit. Man kann sie also auch getrost mal länger alleine lassen. Allzu viel Wasser benötigt sich nicht. Am besten immer erst gießen, wenn der Boden trocken ist und im Winter nur sehr sparsam. Staunässe unbedingt vermeiden, das mag sie gar nicht. Es kommt dann zu Wurzelfäule und die Pflanze kann dann eingehen.

Gedüngt wird sie gerne im Frühjahr. Außerdem ist sie auch bei der Erde nicht besonders anspruchsvoll, geeignet sind spezielle Sukkulenten Substrate oder einfache Erde.

Ernte und Anwendung:

Das pflegende Gel der Aloe Vera steckt in den Blättern. Man kann sie ganzjährig  von 2 bis 3 Jahre alten Pflanzen ernten. Einfach die Blätter ganz unten mit einem scharfen Messer abzuschneiden. Vor der Verwendung sollte man unbedingt das braune Harz auslaufen lassen. Ich stelle sie dafür immer für ein paar Stunden in ein Glas mit Wasser. Dann kann man einfach das Gel aus dem Blatt heraus schneiden.
Theoretisch kann man die Pflanze auch innerlich anwenden. So hat sie eine positive Wirkung auf das Immunsystem , dies ist aber medizinisch umstritten.  Das habe ich mich ehrlich gesagt aber noch getraut. Hierbei greife ich dann lieber zu Produkten aus der Apotheke.

Anwendung der Aloe Vera Pflanzen als Hautpflege:

Besonders gut finde ich das Aloe Gel für die Hautpflege. Hierbei kann man es einfach von der Pflanze ernten oder ein fertiges Produkt kaufen.
Das Gel ist einfach großartig und sorgt für eine extra Portion Feuchtigkeit. Besonders nach einem Sonnenbad oder Sonnenbrand ist die kühlende und regenierende Wirkung des Gels zu empfehlen. Ich verwende es mittlerweile ständig als natürliche After Sun Pflege. Aloe Vera ist auch für meine sensible Haut geeignet. 

Aloe Vera Pflanzen | Pflege, Wirkung und Anwendung

Aloe Vera Pflanzen | Pflege, Wirkung und AnwendungAloe Vera Pflanzen | Pflege, Wirkung und AnwendungAloe Vera Pflanzen | Pflege, Wirkung und Anwendung

Tipp:

Bei gekauften Produkten sollte man darauf achten, dass auch wirklich viel Gel enthalten ist.  

Das Aloe Vera Gel von Bergland ist sehr zu empfehlen. Es ist vegan, ohne Parfüm und Kunststoffe. Außerdem enthält es 93% Bio Aloe. Es eignet sich für pur als Pflegegrundlage der Haut am ganzen Körper. Man kann es aber auch sehr gut mit Hautöl mischen.

Sehr toll ist auch das Öl von Primavera. Es ist schon mit Öl vermischt. Die Inhaltsstoffe sind Canolaöl und Aloe Vera Extrakt. Es eignet sich besonders für trockene Haut. Es versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Und stärkt die Selbstheilungskräfte der Haut.

Als Aloe Vera Fan verwende ich auch sehr gerne Aloe-Seife, da sie die Haut weniger austrocknet.  
Die vorgestellten Produkte findet ihr in der Shop-Apotheke.

Fazit:

Ich bin begeistert von der Aloe Vera in meiner Pflegeroutine und erfreue mich an meinen kleinen grünen Zimmergarten. Und es hilft wirklich echt gut bei Sonnenbrand.

 

 

Folge:
Elisabeth
Elisabeth

Hallo, ich bin die mittlere von uns drei Blogger Schwestern. Ich liebe die wunderschöne Stadt Wien, die mich jeden Tag inspiriert und aufs Neue überrascht.

Mehr von mir: Web

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung meiner Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung*