5 comments on “Dublin: Crossing Red Lights”

  1. Vor ungefähr zehn Jahren war ich in Dublin, tolle Stadt! Aber die Grünphasen waren damals so unfassbar kurz, dass man gar nicht anders konnte als über rot zu gehen. Ist das immer noch so?

    1. Rougefleur sagt:

      Ich glaube bei Rot zu gehen ist ein Stadtsyndrom und zeigt auch wie gestresst wir heutzutage sind 😉

    2. Das stimmt. Keine Zeit zum Warten 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.