DIY Upcycling – Pimp my Shirt

Utensilien:
– T-Shirt zB von H&M
– Bänder zB von Glossybox
– Stecknadeln
– Zwirn / Nähseide
– Nähnadel
– Schere

To-Do:
Die Bänder vorerst einmal mit den Stecknadeln am T-Shirt befestigen  – je nach Inspiration und kreativer Ader – vorsichtig anziehen und begutachten! Wenn alles gut sitzt & schön aussieht, einfach per Hand die Bänder annähen, wer natürlich eine Nähmaschine parat hat, hat hier quasi Heimvorteil und wird ein bisschen schneller fertig sein.

Dann noch den Rest der Bänder für Maschen auf der Vorderseite zu Recht legen. Dh ein Stück mit knapp 10 cm halbieren, damit eine Schlaufe entsteht, diese ca 1,5 bis 2 cm dahinter zusammen nähen. Danach ein Bandende nach links und eines nach rechts klappen und die Schlaufe zusammendrücken – ich hoffe, dass ich das irgendwie verständlich niederschreiben konnte. An dieser Stelle ein dickes fettes DANKESCHÖN an meine Co-Autorin Elisabeth für den Tipp!

Ich habe die Bänder zu Hause bei Mama mit der Nähmaschine angenäht. Und war ruckizucki mit meinem neuen mega gepimpten, ganz individuellem und einzigartigem T-Shirt fertig.

Und so sieht mein Pimp-My-Shirt-Exemplar aus …

Weitere Pimp-my-Shirt-Ideen findet ihr auf Pinterest und bei den gelisteten Blogs:
pinterest
fashion.onblog.at
bleuducielo.blogspot.co.at
buntefreunde.blogspot.co.at
inspirationrealisation.com
lealu.blogspot.co.at
trashtocouture.com

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

3 comments on “DIY Upcycling – Pimp my Shirt”

  1. ilka sagt:

    Besonders der Rückenausschnitt sieht super aus!

  2. Marjorie sagt:

    Freut mich zu hören bzw zu lesen … Dankeschön!

  3. happyface313 sagt:

    🙂 Wie cool ist das denn?! So simpel und so schön!
    Ganz liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen