Blazer: Klassiker und Must-have

 

 

Blazer – der Klassiker und Must-have im Kleiderschrank

 

Viel zu lange wurde der Blazer als Hosenanzug getragen und lediglich den Business Frauen zugeschrieben, aber jetzt ist er wieder voll im Trend – ganz egal ob in der klassischen Form, als Boyfriend-Schnitt oder in einer aussergewöhnlichen Variante. Wer dem Blazer ebenfalls so verfallen ist, wie wir drei Schwestern, sollte die Chance nutzen und die verstaubten Teile aus dem Kasten hervorholen und sie neu kombinieren. Das schöne am Blazer, damit liegst du nie falsch, sondern immer richtig und egal wie alt er ist, er lässt sich Immer wieder aufs neue nach den angesagtesten Trends kombinieren!

Den Kombinationsmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt: Rock, Hose, Shorts oder Kleid, es ist tatsächlich alles möglich, was dir gerade in den Sinn kommt! Die wichtigste Regel an Fashion ist lediglich, dass du dich in deinem Outfit wohl fühlst, dann kannst du fast alles wagen und tragen.

Aussergewöhnlich ist bei mir eher weniger, schlicht ist da wie immer meine Stärke. Zum blauen Blazer, der etwas Überlänge und einen geraden Schnitt hat, trage ich eine weiße T-Shirt-Bluse und einen Streifenrock, dazu eine Bast-Tasche und Leinen-Sneaker mit Plateau-Sohle. Clean & chic! Passend für den Alltag im Büro, aber auch für den einen oder anderen weißen Spritzer beim Afterwork danach! Zwei Accessoires in Gold runden mein Outfit ab. Eine Brille mit verspiegelten Gläsern und goldenem Rahmen, sowie eine Kette machen den Look erst komplett.

 

„When in doubt…throw on a blazer!“

 

 

Golden Times

 

M wie mächtig, magisch, makellos & mucks­mäus­chen­still!

Alle diese vier Adjektive beschreiben mich … denn ich kann MÄCHTIG süß sein, wenn ich etwas haben will – bin wie MAGISCH verliebt, wenn ich meinem Mann in die Augen sehe – bin auf keinste Art und Weise makellos und auch wenn man es kaum glaubt, aber manchmal kann ich sogar MUKSMÄUSCHENSTILL sein. Und ganz klar ist das „M“ das Initial meines Vornamen, ich brauche die Halskette zwar nicht um mich tagtäglich an meinen eigenen Namen zu erinnern, aber dennoch trage ich das goldene Stück von Xenox aus der Letter Game Kollektion derzeit Tag ein, Tag aus 💛

 

Beschenke deine herzallerliebste Mama zum Muttertag, deine beste Freundin zum Geburtstag, oder mach dir selbst eine Freude & gönn dir was schönes und spare 15% mit dem Code „XENOX15“ bei einer Bestellung auf xenox.at (gültig bis 30.06.2019).⁣

 

 

Read More …

Karo-Blazer und trendige rosa Slingbacks

Read More …

Pantone Lemon Verbena zum Powersuit

Glencheck Blazer Business Look Fashion- und Lifestyleblog www.viennafashionwaltz.com adidas neo label Deichmann Kette Cajoy Fake Gucci Gürtel H&M Outfit Streetstyle

Read More …

Glencheck Blazer Business Look | Trendreport

 

 

Fashion Pieces

Blazer: Vila
Bluse + Rock: Esprit
Sneaker: Kids
Kette: Xenox | PR-Sample
Tasche: Mango

 

Folge:
Marjorie
Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi ‚the little sis‘ der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

Mehr von mir: Web

4 Kommentare

  1. 10. Mai 2019 / 21:41

    🙂 Liebe Marjorie,
    das ist in schöner, klassischer Look, der durch Tasche und Schuhe schön peppig frühlingshaft ist.
    Gefällt mir sehr!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Claudia 🙂

    • 12. Mai 2019 / 10:16

      Hallo liebe Claudia,
      vielen vielen lieben Dank für dein nettes Feedback 🙂
      Wünsche ebenfalls noch ein schönes Wochenende!

      Glg aus Graz
      Marjorie

  2. 23. Mai 2019 / 11:17

    Dieser Look ist wirklich super schön und perfekt für den Frühling! Ich mag deine Tasche richtig gerne und du hast recht, ein Blazer wirkt immer chic!

    Alles Liebe, Miri
    http://www.meetmiri.com

    • 26. Mai 2019 / 21:30

      Hallo liebe Miri,
      vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar und Feedback! Freut mich sehr zu hören, dass dir der Look gefällt 🙂 Die Tasche habe ich letztes Jahr gekauft und sehr viel getragen, vermutlich auch diesen Sommer wieder.

      Glg, Marjorie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung meiner Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung*