Nonplusultra: High Waist Skinny Jeans

 

 

Frühlingsgefühle …

 

… und der Lenz ist da! Wie sehr habe ich mich schon auf die ersten Sonnenstrahlen, wärmere Tage und Frühlingsgefühle gefreut. Meine Wintersachen habe ich bereits verstaut und alle meine Jacken für den Übergang startklar gemacht. Blazer, T-Shirts und Röcke haben mit meinen Pullis, Westen & Co den Platz getauscht – ich habe den Frühjahrsputz quasi auch in meinem Kleiderschrank durchgeführt! Das war aber noch nicht genug, denn in den letzten Wochen und Monaten hatte ich kaum Zeit für großartige Shopping-Erlebnisse, so durfte zusätzlich zur guten Laune endlich auch mal wieder ein neues Teil bei mir einziehen.

Zwischen meinem Umzug von Wien nach Graz, zahlreichen Ikea Besuchen und viel Arbeit blieb wie gesagt nicht viel Zeit. An einem gemütlichen Samstag Nachmittag strebte ich mit meinem Mann eine Shoppingtour im Grazer Murpark an, denn die Anzahl meiner guten Jeans hat sich ziemlich dezimiert. Warum bloß? Vermutlich kennt jeder das Desaster vom Kauf der perfekten Jeans! 

 

High Waist Skinny Jeans

 

Ab ins Geschäft, drei, vier, fünf Jeans hängen nun schon am Arm … bevor er abricht, geht es das erste mal in die Umkleidekabine! Das erste Modell sitzt ganz gut, aber ist noch lange nicht perfekt. Das zweite Modell kann gar nichts, also schnell wieder raus … so in etwa sieht der Jeanskauf bei mir aus. Aber Modell Nummer drei … eine High Waist Skinny Jeans … von denen ich bislang Abstand gehalten habe, hat es mir angetan. Mit einem Wow und Ok von meinem Mann habe ich schneller zugeschlagen als gedacht! Zu Hause habe ich sie gleich noch einmal anprobiert, um auf Nummer sicher zu gehen.
Yeah, baby, she’s got it!

 

Worauf muss ich beim Jeans-Kauf achten?

 

>> Kleiner Po: Light Denim & Low Waist, sowie mit Applikationen um die gesamte Aufmerksamkeit auf den sexy Po zu lenken!

>> Großer Po: Dark Denim und auf die richtigen Gesäßtaschen achten!

>> Breite Hüften: Dunkle Waschungen und auf auffällige Patches oder Stickereien lieber verzichten!

>> Knackige Oberschenkel: Washed Denim, sprich ausgewaschene dunkle Jeans, die am Oberschenkel heller sind und am besten einen Stretchanteil besitzen!

>> Kleiner Bauch, ungeliebtes Speckröllchen: High Waist Jeans, die das eine oder andere Speckröllchen gekonnt kaschieren!

>> Kurze Beine: Dark Denim, umso dünkler, desto länger & High Waist Skinny Jeans. Aber auch die trendigen „bare ankles“ so wie ich sie trage, sind ein heißer Tipp, um die Beine länger wirken zu lassen! Ladies, lasst uns nicht nur die Ärmel hochkrempeln, sondern auch die Jeans 😉

 

Jeder kennt sie und jeder hat sie, die kleinen Problemzonen. Wegschummeln & kaschieren lautet das Motto, aber im Grunde ist alles erlaubt, worin Frau sich wohl fühlt!

 

 

Sonnenbrille: Marc Jacobs via TKMaxx
Blazer: H&M
T-Shirt: Levi’s
High Waist Skinny Jeans: Only Carmen via Kastern & Öhler
Sneaker: Puma via Deichmann
Tasche & Tuch: Vintage
Lippenstift: Estee Lauder

 

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.