Beautywoche: DIY Gesichtsmaske [100% natürlich]

Sauer oder fruchtig …

Eine Gesichtsmaske kann mit wenigen Zutaten selbst gemacht werden. Das Ergebnis ist eine zarte, entspannte und weiche Haut. Zudem ist die Homemade-Variante auch noch 100% natürlich (frei von Parabenen und Silikonen versteht sich von selbst)!

– – – – – – – – – – – – – – –

Step 1: Die gewaschenen und vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel zu einer homogenen Masse verrühren.

Step 2: Das Gesicht vorab reinigen, damit die Maske ihre volle Wirkung entfalten kann.

Step 3: Mit einem Löffel oder den Fingern die Maske vorsichtig auf das Gesicht auftragen – 15-20 Minuten einwirken lassen – danach mit lauwarmen Wasser abspülen.

Step 4: Da einige Rückstände dennoch auf der Haut sein könnten, ein weiteres Mal das Gesicht mit einem sanften Reinigungsprodukt abstreifen.

Step 5: Zu guter Letzt wird eine hochwertige Feuchtigkeitspflege aufgetragen.

– – – – – – – – – – – – – – –

Die erste Variante für empfindliche Haut besteht aus einer handvoll frischer Erdbeeren und einem Teelöffel Honig. Fruchtig, frisch und ein Touch Sommer kommt mit dieser Maske gratis mit:

Gesichtsmaske für empfindliche Haut

Variante zwei versorgt trockene Haut mit viel Feuchtigkeit und verleiht Kraft & Elastizität. Die Säure der Zitrone pusht und verleiht dem Teint einen rosigen Schimmer, dazu einfach eine Avocado mit einem Teelöffel Zitrone mischen:

Gesichtsmaske für trockene Haut

Aus einer Maske lässt sich auch schnell ein Peeling herstellen, dazu einfach Zucker, überbrühtes Hafermehl/-flocken oder Kaffeesatz hinzufügen! Dem Urlaubsfeeling im Eigenheim steht nichts mehr im Wege oder einem Mädls-Abend. Unsere Haut fühlt sich bereits streichelzart an!

… Have Fun …

Wir hoffen ihr gebt uns Bescheid, falls ihr dieses DIY ausprobiert!

– – – – – – – – – – – – – – –

Weitere Tipps & Tricks für Gesichtsmasken findet ihr bei EatSmarter – unser neuer treuer Begleiter in Sachen Beauty und Food!

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

Kommentar verfassen