essie – winter-must-have

Am Samstag in der früh wurde ich wieder einmal mit dem Wiener-Winter-Wonderland überrascht und da musste ich sofort an meine essie 3 Must-Have Farben für die kalte Jahreszeit denken und zackig holte ich sie aus ihrem Versteck heraus.

Wer sie noch nicht kennt? Es sind die Farben Wicked, Chinchilly und Sew Psyched!

Und wie bereits bekannt, aber dennoch schnell wiederholt die drei Schritte zur perfekten Maniküre:
Step 1 – Unterlack für ein gleichmäßiges Ergebnis und Schutz vor Verfärbungen
Step 2 – Farbe, nach Jahreszeit oder Lust & Laune
Step 3 – Überlack zB essie – good to go, damit der Lack schön glänzt und lange hält

So werden die Farben der Winter Must-Haves bei essie beschrieben:
Wicked, die rote Magie – ultradunkel und ultraintensiv.
Chinchilly, ein glänzend-glattes Granitgrau.
Sew Psyched, ein kaschmir-weiches, gedecktes Grün.

Mein Fazit:
Essie Qualität bietet wie immer lang anhaltendes Ergebnis, gestärkte Nagelstruktur und traumhaft glänzenden Schimmer. Die drei Farben sind einfach der Hammer und können bestens zu den verschiedensten Outfits kombiniert werden. Bei mir werden sie also nicht nur zur Winterzeit strahlen und prahlen können.

Kleiner Tipp: Bei Müller gibt es die Nagellacke von essie gerade in Aktion um € 7,95!

1 2 3 4 5

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

5 comments on “essie – winter-must-have”

  1. Patricia sagt:

    Wicked und Chinchilly habe ich auch und ich liebe sie auch im Winter! 🙂 Schönes Nageldesign 🙂

    1. Marjorie sagt:

      Das sind wirklich absolute Must-Haves und obendrein finde ich, dass es eigentlich auch Basic-Farben sind, vorallem Wicked und Chinchilly! Beim nächsten Lackieren, werde ich noch ein wenig mehr mit diesen beiden Farben spielen 🙂

  2. happyface313 sagt:

    An den Essie-Lacken gefallen mir die Bürste sehr gut, die Farben sind auch immer wieder interessant. 🙂
    Der Good-To-Go ist aber leider absoluter Mist! Ich habe das Gefühl, als ob er den darunter liegenden Lack schrumpft und sich dann ab Nagelspitze abpellen lässt. 3 x benutzt und immer wieder ist die Maniküre innerhalb von 24 Stunden hin. DEN kann ich leider nicht empfehlen. 🙁

    1. Marjorie sagt:

      Die Pinsel der essie Lacke sind wirklich Hammer und sehr beliebt, wobei die von OPI auch nicht zu verachten sind!
      Mh, muss zugeben, dass es mir mit dem abpellen der Nägel mit dem Good to go anfangs auch so ging – da war ich ganz baff, wobei der Schnell-Trocknungseffekt hervorragend ist. Aber seit neuestem habe ich auch einen Unterlack von essie (wird auch bald vorgestellt) und damit haben meine Nägel gute 3-4 Tage einwandfrei gehalten (Unterlack, 2 Farbschichten, Good to go), wobei ich sehr gesplittete Nägel habe und diese für gewöhnlich am nächsten Tag schon eine neue Farbe brauchen. Ich werde aber noch mehr Putz- und Abwaschtests machen und dann kommt ein ausführlicher Post. Schmutz- und Fettfreie Nägel sind ein MUSS, damit ein gutes Ergebnis erzielt werden kann.

      Meinungen hängen von Persönlichkeiten ab und sind bei jedem anders!

  3. Ich liebe Essie mittlerweile so sehr 😀 Wicked hat es mir jetzt voll angetan, ich glaube den werde ich mir auch kaufen! Chinchilly hat auch was 🙂
    das Video ist übrigens genial 😉

Kommentar verfassen