– Food-Monday – Hirse-Laibchen alias Veggie-Burger

Ein tolles Rezept für schmackhafte Veggi-Laibchen, die entweder in einen Burger verwandelt oder einfach nur mit Salat als Beilage genoßen werden.

10

Zutaten:
200  ml Hirse
50 ml Buchweizen
400 ml Wasser
1 kleine  Zwiebel
2 TL Gemüsebrühe
1/2 TL Salz & Pfeffer
Sesam, Kürbis- oder
Sonnenblumenkerne nach Belieben
2 Eier
Öl

Zubereitung:
Das Wasser zum Kochen bringen und alle Zutaten hinzufügen. Bei kleiner Hitze solange köcheln lassen, bis das Wasser vollständig eingezogen ist. Immer wieder mal umrühren. Die Masse auskühlen lassen! Die zwei Eier verquirlen und unter die Masse rühren. Mit angefeuchteten Händen oder mit einer Burgerpresse Laibchen formen. Diese in einer Pfanne mit heißem Öl links und rechts anbraten.

Tipp: Da die Masse leider sehr bröselig ist und leicht zerfällt, einfach die vorgeformten Laibchen kurz ins Gefrierfach legen!

1 2 5 6 7

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

2 comments on “– Food-Monday – Hirse-Laibchen alias Veggie-Burger”

  1. Das sieht super lecker aus! Zerfallen die beim Braten leicht oder halten die ihre Form gut? Das ist naemlich immer so das kleine Manko an Veggieburgern, finde ich.

    1. Marjorie sagt:

      Die Masse ist leider etwas schwer zu verarbeiten, da sie wirklich sehr bröselig ist. Aber ein guter Tipp ist kurz einfrieren oder einfach mit einem Löffel ins heiße Fett geben, dann braten sie sich quasi in eine Form und halten dann sehr gut.

Kommentar verfassen