Bomberjacke … What else?

 

 

What else?

 

Heute dreht sich mal nicht alles um George Clooney oder den Cafégenuss! Ganz im Gegenteil … Fashion is on Topic now! Die Bomberjacke ist gerade der Renner und die perfekte Jacke für den Übergang. Sie hält stand bei Wind und wehrt auch das ein oder andere Tröpfchen Regen ab. Optimal ist sie natürlich für die ersten Sonnenstrahlen, die wir in Wien hoffentlich ganz bald wieder genießen dürfen.

Meine Bomberjacke habe ich im E-Shop bei Esprit gefunden. Wie könnte es wohl auch anders sein für eine Online-Shopaholikerin wie mich! Geschäfte ziehen mich weniger an. Ich schlendere zwar gerne mal durch Wiens Einkaufsstraßen, genieße den Flair, mache Windowshopping, aber in den engen Garderoben alles auf einen Haufen anzuprobieren, puh da vergeht mir der ganze Spaß an den schönen Teilen.

Wie so immer, ein bisschen, nicht ganz, aber auch nicht ohne und doch irgendwie – mache ich mir Gedanken über all die Dinge, die im www so kursieren. Derzeit schwirren gerade zwei Schlagwörter in meinem Kopf herum „zuckerfrei“ und „nachhaltig“. Was hat das eine mit dem anderen zu tun – rein gar nichts. Das Thema „Leben ohne Zucker“ gehen wir ein anderes mal an, heute bleiben wir im Fashionbereich.

 

Ich shoppe gerne! Ganz klar! Weil ich ein Mädchen bin!

 

Natürlich zeige ich mich gerne in den neuesten Trends, möchte mithalten mit den anderen und ebenfalls am Liebsten alles auf einmal haben. Zurück in die Realität! So geht es aber leider nicht. Da erstens meine Geldbörse nicht mit spielt und zweitens … brauche ich das alles? Habe ich nicht schon irgendetwas davon! Und genau so bin ich diesmal wieder an unsere #VFWstyleserie ran gegangen. Was habe ich bereits und was brauche ich tatsächlich. Mit einer klassischen schwarzen Bomberjacke liege ich bestimmt nicht falsch. Ich kann sie zu unzähligen Teilen hervorragend kombinieren und ob Trend oder nicht, sie ist ein Klassiker, den ich auch noch in 10 Jahren tragen kann. Genau aus diesem Grund habe ich in eine schwarze Bomberjacke investiert. Bestes Beispiel und Vorbild dazu ist meine große Schwester -> in ihrem Beitrag erfahrt ihr mehr, dazu einfach hier lang.

Aber wie ist das jetzt mit der Nachhaltigkeit und Slow Fashion bei meinem kompletten Look? Shirt und Kleid habe ich schon lange. In das kleine Schwarze musste ich mich fast ein bisschen reinzwengen und feststellen, dass sich mit der Zeit doch ein bisschen Hüftspeck angelegt hat. Es sitzt – irgendwie – nach wie vor und muss nicht in den Tiefen des Kleiderschrankes versauern.

Meine neuen Schuhe haben es mir angetan und ebenfalls eine kleine Stange Geld gekostet. Aber sie waren die Anlage wert! Aus zwei Gründen: Nummer 1 >>> ich habe sie in einem Online Shop gefunden, wo ich wohl nie bestellt hätte, wenn ich nicht zufällig auf die Seite gekommen wäre und dann auch noch das Kleingedruckte gelesen hätte „Verantwortung zu übernehmen für einen bewussten und schonenden Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen“. Tada … es gibt einen ganzen Online Shop, wo Nachhaltigkeit groß geschrieben wird. Nummer 2 >>> sie sind bequem, sehr gut verarbeitet und das Riemchen im Mary Janes Stil schlägt einfach alles.

Manchmal tut es einfach gut, wenn man im ganzen Alltags-Chaos den Kopf abschalten kann. Einfach mal nicht über jedes kleinste Detail nach denken muss und trotzdem nichts falsches tun kann. I say yes to online shopping <3

 

 

 

Bomberjacke: Esprit
Kleid: H&M
Streifen Shirt: Esprit
Sonnenbrille: Marc by Marc Jacobs
Ballerinas: Paul Green

 

Die Ballerinas wurden mir liebenswürdigerweise zur Verfügung gestellt.
Merci und Dankeschön!

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

2 comments on “Bomberjacke … What else?”

  1. happyface313 sagt:

    🙂 Schöner Look!
    Dir noch ein schönes Wochenende 🙂

    1. Marjorie sagt:

      Ganz lieb Dankeschön für dein positives Feedback! Wir wünschen dir eine tolle Woche und hoffentlich kommt das nächste Wochenende ganz schnell wieder 😉

Kommentar verfassen