Frühstück im Waldemar [Lokaltipp]

blog-wien-austria-www-viennafashionwaltz-com-tagesbar-waldemar-fruhstuck-in-hietzing-schonnbrunn-100-von-17

 

Mal schnell zum Frühstück in den 13. Bezirk fahren …
… das sollten wir wohl öfter machen!

 

Durch die Empfehlung von Freunden, die im schönen, für uns doch etwas abseits gelegenem Hietzing wohnen, kamen wir auf die Waldemar Tagesbar. Die Anfahrt in den 13. zahlt sich definitv aus und lässt sich wunderbar mit einem Spaziergang durch Schönbrunn oder den Tierpark verbinden.

Das Lokal ist ein großer, heller und sehr gemütlicher Ort. Das Personal ist extrem freundlich, kompetent und nimmt alle Sonderwünsche stets freundlich auf.

Das Frühstück im Waldemar ist gerade heraus gesagt, bestimmt eines der besten, welches wir in diesem Jahr genossen haben. Besonders toll finden wir auch die Namen der Frühstücksvarianten, welche immer an Straßennamen angelehnt sind. Wir streiften somit durch Tel Aviv – Rehov Scheinkin Yafo, Mott Street in Manhattan und natürlich Wien durch die Altgasse, wo wir uns auch tatsächlich befanden.

Tela Aviv verwöhnte uns mit einem Sesamring, klassischem Hummus und einem von der Roten Rübe. Feta und einer herrlichen Shakshouka mit Ei, in einer kleinen Pfanne serviert. Yerakot = scharfe und in Würfel geschnittene Tomaten, Paprika und Gurken. Was Süßes darf hier auch nicht fehlen: Joghurt mit Honig und Walnüssen.

Mit Räucherlachs (den wir abbestellten), Avocadocreme, Cream Cheese mit Karottenraspel, welche das besondere Etwas bei dieser Kombi darstellen, sowie extrem fluffigen „Scrambled Eggs“ und Baguette ging es durch  Manhattan`s SOHO. Das beerige Granola wird als Dessert dann unters Joghurt gerührt.

Die Altgasse in Wien bot eine Käsevariaton, die unseren Geschmack nicht besser treffen hätte können. Brie von der Ziege, Vorarlberger Bergkäse und Pecorino. Ein Omlett gefüllt mit frischem  Babyspinat. Ein Green Shot, Gemüsesticks mit Liptauer sowie frische Früchte komplettieren dieses Frühstück. Den Schinken und die Salami haben wir natürlich abbestellt.

Diesmal konnten wir es nicht lassen und mussten einfach Pancakes bestellen. Herrlich flaumig, mit Erdbeeren und frischer Sahne. Pankcakes gehen trotz überfülltem Magen immer noch, oder?

Die Qualität der Produkte, die Auswahl der Karte, sowie die Portionsgröße rechtfertigen auch den höheren Preis .

Fazit: Ein Lokal, dass ich gerne bei mir um die Ecke hätte – perfektes Frühstück, tolles Ambiente, sympathisches Personal. Mehr müssen wir nicht sagen, ausser: „So schnell wie möglich hingehen und selbst durch die Karte kosten“.

Waldemar Tagesbar
Altgasse 6
1130 Wien
www. waldemar-tagesbar.at
0664/36 16 127

 

blog-wien-austria-www-viennafashionwaltz-com-tagesbar-waldemar-fruhstuck-in-hietzing-schonnbrunn-101-von-17

blog-wien-austria-www-viennafashionwaltz-com-tagesbar-waldemar-fruhstuck-in-hietzing-schonnbrunn-107-von-17

blog-wien-austria-www-viennafashionwaltz-com-tagesbar-waldemar-fruhstuck-in-hietzing-schonnbrunn-104-von-17

blog-wien-austria-www-viennafashionwaltz-com-tagesbar-waldemar-fruhstuck-in-hietzing-schonnbrunn-108-von-17

blog-wien-austria-www-viennafashionwaltz-com-tagesbar-waldemar-fruhstuck-in-hietzing-schonnbrunn-113-von-17

blog-wien-austria-www-viennafashionwaltz-com-tagesbar-waldemar-fruhstuck-in-hietzing-schonnbrunn-116-von-17

merci & dankeschön an die Waldemar Tagesbar

Martina

Salut ihr Lieben! Ich bin Martina, ich mag Sommer & Wasser und Winter & ganz viel Schnee. Ich bin ein Fan vom casual chic - Schwarz und Grau sind meine Lieblingsfarben. Mein French-Touch lässt sich durch die vielen Streifenshirts in meiner Garderobe auch nicht ganz verstecken.

More Posts

Kommentar verfassen