what you need to know for a beautiful weekend in amsterdam

 

Travel Amsterdam Lifestyleblog www.ViennaFashionWaltz.com Wien Österreich Austria (69 von 72)

 

I am Amsterdam

 

Einzigartig und wunderschön! Amsterdam ist zwar recht klein, aber reicht jeder Weltstadt das Wasser.  Die Metropole bietet historische Sehenswürdigkeiten, eine imposante Architektur, weltberühmte Museen, vorzügliche Lokale, gemütliche Cafés, farbenfrohe Blumenmeere und hat schätzungsweise fast so viele Fahrräder wie Einwohner. 

 

Hotel

Lange haben wir gesucht und gegrübelt – AirBnB oder doch ein Hotel? Als wir dann dieses Schmuckstück gefunden haben, war alles klar. Ratz fatz haben wir gebucht und sind nicht enttäuscht worden. Wir haben uns pudelwohl im The Neighbour’s Magnolia gefühlt. Es vereint stilvoll klassischen Wohnkomfort mit einem modernem Touch, liegt in einer fantastischen Gegend und man ist super schnell im Zentrum von Amsterdam. Gebucht haben wir wie fast immer über Booking.com – definitiv eine meiner liebsten Plattformen.

 

 

Food

Als kleiner Foodie ist mir die Auswahl des richtigen Lokals besonders wichtig. Daher versuche ich meist an Insider-Tipps ranzukommen, denn die besten Lokaltipps bekommt man immer von den Einheimischen und Ortsansässigen. Über fünf Ecken und freunderlwirtschaft – nein, ganz und gar nicht! Wir waren mit Freunden gemeinsam auf Reise und deren Schwester lebt in Amsterdam … juhu Jackpot! So sind wir zu den Restaurants gekommen, wo sich auch die Amsterdamer selbst sehen lassen.

Für das beste Frühstück der Stadt bitte bei Bakers and Roasters vorbeischauen. Weltklasse Gebäck, Kaffee & Kuchen gibt es am Nachmittag bei Bakker Bertram. Und zwei Top-Lokale für den lukullischen Genuss sind der Mexikaner Los Pilones und das thailändische Restaurant Thai Bird – wer nicht Stunden lange anstehen möchte, sollte unbedingt vorher reservieren!

 

 

Sightseeing und Shopping

Wenn es Wasser gibt, dann muss eine Bootstour sein. Besonders bekannt ist Amsterdam auch für seine Grachten und Kanäle. Und wie könnte man sich eine Stadt am Wasser besser anschauen, als mit einem Schiffchen. Wir haben uns für eine Tour entschieden die rund 1,5 Stunden gedauert hat und an den meisten Sightseeing-Punkten vorbei kam, so haben wir uns ein paar Meter Fußweg erspart 😉 Love it – Do it! Ich schipper mal lieber eine Runde, genieße das plätschernde Wasser und die Sonnenstrahlen, als dass ich mich in Museen verkrieche. Eine Ausnahme wäre das Anne-Frank-Haus gewesen, aber die meterlange Schlange hat uns dann doch davon abgehalten. Maybe next Time!

Beim Schlendern durch die Straßen und Gassen sind wir auch an der Pieter Cornelisz Hooft Straat vorbeigekommen – ganz zufällig natürlich *zwinkerzwinker*. Hier haben sich ein paar exklusive Marken-Geschäfte wie zB Tiffany, Wolford & Co angesiedelt. Ich habe aber tatsächlich nur Windowshopping betrieben und die tollen Auslagen bewundert.

 

 

 

Architektur

Historische Grachtenvillen, reich verzierte Fassaden, schmale und schiefe Häuser, Backsteinbauten, Holzhäuser, moderne Gebäude aus Glas – Amsterdam hat eine vielseitige Architektur zu bieten. Nicht nur von aussen hinterlassen die Gebäude Eindruck, sondern auch von innen. Die Treppenhäuser müssen schon fast mit Sportschuhen erklimmt werden, denn da wird versucht so gut als möglich Platz zu sparen, damit für den Wohnraum auf kleiner Fläche noch etwas übrig bleibt. Der Wohnungsumzug wird durch die vorstehenden Balken mit Flaschenzügen auf den Hausgiebeln erleichtert. So kann es schon mal vorkommen, dass man als Tourist sperrige Möbel und Wohngegenstände durch die Luft baumeln sieht.

 

Travel Amsterdam Lifestyleblog www.ViennaFashionWaltz.com Wien Österreich Austria (29 von 72)

Travel Amsterdam Lifestyleblog www.ViennaFashionWaltz.com Wien Österreich Austria (18 von 72)

Travel Amsterdam Lifestyleblog www.ViennaFashionWaltz.com Wien Österreich Austria (36 von 72)

 

Vondelpark

Eine Grünoase mitten in der Stadt! Der Vondelpark ist der bekannteste Park in der niederländischen Hauptstadt und der beste Platz um sich ein wenig die Füße zu vertreten, die Zeit mit einem holländischen Bier zu vertreiben und die Einheimischen zu bespitzeln.

 

 

Tulpen in Amsterdam

Ihr werdet jetzt lachen, wenn ich euch erzähle, dass wir es mal wieder geschafft haben, eine Reisezeit zu wählen, wo noch keine Tulpen geblüht haben. Gott sei Dank exportiert Holland, aber auch andere  Blumen. Wir haben uns das Blumenmeer dennoch nicht entgehen lassen und haben die ersten Frühlingsboten in Hülle und Fülle bewundert!

 

Travel Amsterdam Lifestyleblog www.ViennaFashionWaltz.com Wien Österreich Austria (51 von 72)

 

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

2 comments on “what you need to know for a beautiful weekend in amsterdam”

Kommentar verfassen