One Pot Pasta – Alles aus einem Topf!

.

One Pot PastaSchon davon gehört? Die One Pot Pasta is(s)t im Moment in aller Munde!

.

Die One Pot Pasta ist schlichtweg der Knaller der schnellen Küche, denn es werden einfach alle Zutaten in einen Topf geworfen und nach kürzester Zeit kann schon geschmaust werden! Eigentlich auch perfekt, um einmal etwas warmes und frisch gekochtes im Büro zu essen (vorausgesetzt es gibt natürlich eine Küche ;-)).
Die liebe Nina von Berries & Passion hat vor einiger Zeit die „Ein Topf Pasta“ gekocht und mich ganz wahnsinnig danach gemacht. Am Ende ihres Beitrages hat sie nach weiteren Empfehlungen gefragt und für mich persönlich hat sich das fast nach einem Aufruf angehört und dem möchte ich mit meiner Variation nachkommen!

 

One Pot Pasta mit Spinat & Fetakäse
Write a review
Print
Ingredients
  1. 300 g Nudeln
  2. 300 g Tomaten
  3. 1/2 Zwiebel
  4. 3 Knoblauchzehen
  5. Olivenöl
  6. 1 l Wasser
  7. Salz & Pfeffer
  8. Basilikum
  9. – – – – – – – –
  10. 1 EL Tomatenmark
  11. 1 TL Zucker
  12. – – – – – – – –
  13. Spinat
  14. Fetakäse
  15. Parmesan
Instructions
  1. Zwiebel & Knoblauch putzen, ebenso die frischen Tomaten waschen und alles klein würfelig schneiden. Die Zutaten in einen großen Topf geben, dazu noch die Nudeln, einen Schuß Olivenöl, Salz und Wasser. Je nach Belieben noch ein wenig Tomatenmark aus der Tube und eine Prise brauner Zucker hinzufügen.
  2. Aufkochen, Hitze ganz leicht reduzieren und so lange köcheln lassen, bis die Nudeln das Wasser komplett aufgezogen haben. Und nicht vergessen: Ständig umrühren!
  3. Herd abschalten! Danach den Spinat und Fetakäse unter die fast aldente gekochten Nudeln geben, 5 Minuten ziehen lassen. Am Teller anrichten und mit Parmesam verfeinern. Für eine Vegane- und/oder Laktosefreie-Variante einfach den Käse weglassen/ersetzen!
Vienna Fashion Waltz http://viennafashionwaltz.com/
.

M A H L Z E I T

.

 

Weitere tolle One Pot Pasta Rezepte alias die Nudelsensation für faule Geniesser findet ihr hier:
von Martha Steward mit Basilikum (Original Rezept)
von Pastablog mit Champignons, Zucchini und Erbsen
21 Simple Recipes von Buzzfeed.com

 

Folge:
Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi ‚the little sis‘ der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

Mehr von mir: Web

14 Kommentare

    • 23. März 2015 / 09:45

      Dankeschön! Bin gespannt auf ein Feedback! Ich sag schon mal Mahlzeit!

    • 23. März 2015 / 10:53

      Dankeschön 🙂 Ist wirklich einen Versuch wert und so schnell gemacht!

  1. 23. März 2015 / 12:34

    Das sieht so verdammt lecker aus und geht offenbar so schnell, dass ich es unbedingt probieren muss. Am besten gleich heute 😉
    Liebe Grüße

    • 23. März 2015 / 12:46

      Oh dankeschön … Wäre gespannt auf dein Feedback! Is wirklich ruck zuck gemacht. Glg

  2. FoodFreshion
    23. März 2015 / 20:07

    Schaut mega aus!!! YUM <3

    • 23. März 2015 / 20:10

      Dankeschön, das machen wohl die bunten Zutaten!

  3. 27. März 2015 / 22:44

    Super – ich glaub, dass ich das auch schaffen kann 😀

    • 27. März 2015 / 23:42

      Ja sicher doch! Die One Pot Pasta klappt immer und ist einfach nur lecker 😉

  4. 28. März 2015 / 21:10

    Das klingt ja super-lecker! Das teste ich, wenn die Kids sich mal wieder was zu essen wünschen, was mir schon zu den Ohren rauskommt … 😉

    • 30. März 2015 / 22:50

      Kann es nur empfehlen! Wäre gespannt auf dein Feedback danach 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere die Speicherung meiner Daten im Rahmen der Datenschutzerklärung*