– Food Monday – Rahmdalken mit Hollerröster

Ich habe im letzten Sommer Hollunderbeeren zu einem leckerem und gesunden Hollerröster eingekocht. Jetzt wird es auch Zeit, dass dieser verspeist wird. In einem meiner Lieblingskochbucher „Österreich Vegetarisch“ habe ich ein tolles Rahmdalken Rezept gefunden und sofort nachgekocht!

Rahmdalken2

Rahmdalken schmecken wie Kaiserschmarrn und schauen lustigerweise wie Blinis aus.

ZUTATEN für die Rahmdalken:
100 g Sauerrahm
70 g glattes Mehl
2 Dotter
Prise Salz
2 Eiklar
20 g Kristallzucker
1 EL Butterschmalz/Kokosfett
Staubzucker

ZUBEREITUNG:
Sauerrahm mit dem Mehl, den Dottern und Salz glatt rühren. Eiklar mit Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.

In einer beschichteten Pfanne das Fett heiß werden lassen. Mit einem Dessertlöffel kleine Dalken hineinsetzen. Heiß anbacken lasen, umdrehen und fertigbacken.

Die Dalken dann einfach mit Holleröster schichten. Mit Staubzucker bestreuen und genießen.

Rahmdalken1

Lasst es euch schmecken!

Martina

Salut ihr Lieben! Ich bin Martina, ich mag Sommer & Wasser und Winter & ganz viel Schnee. Ich bin ein Fan vom casual chic - Schwarz und Grau sind meine Lieblingsfarben. Mein French-Touch lässt sich durch die vielen Streifenshirts in meiner Garderobe auch nicht ganz verstecken.

More Posts

2 comments on “– Food Monday – Rahmdalken mit Hollerröster”

  1. Das sieht ja köstlich aus!!

Kommentar verfassen