Rezept für eine richtig leckere Lasagne mit Kürbis

Kürbis-Lasagne

Marjorie
Du bist ein großer Lasagne-Fan, isst aber auch gerne saisonal? Dann ist das die perfekte Kombi!
Gericht Hauptgericht
Land & Region Österreich

Zutaten
  

  • 1,5 kg Kürbis
  • 2 Stk Zwiebel
  • 2 EL Zucker
  • 5 Stk frisch Tomaten oder 2 Dosen Tomaten gewürfelt
  • Basilikum
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 Pkg Lasagneblätter
  • Öl
  • 1 Pkg Mozzarella

Béchamelsauce

  • 50 g Butter
  • 50 g Mehl glatt
  • 750 ml Milch
  • Parmesan gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat gerieben

Anleitungen
 

  • Den Kürbis schälen, das Innenleben herausnehmen und in kleine Würfel schneiden. Ebenso den Zwiebel schälen und fein würfelig zerkleinern.
  • Den Zwiebel in einem Schuss Öl mild anbraten und mit dem Zucker karamelisieren. Danach den gewürfelten Kürbis und die Tomaten zufügen. Leicht köcheln lassen und mit Salz & Pfeffer, sowie den Gewürzen abschmecken!
  • Für die Béchamelsoße die Butter zerlassen, mit Mehl stauben und mit der Milch aufgießen – unter ständigem rühren leicht erhitzen. Ebenfalls mit Salz & Pfeffer würzen und noch mit geriebenem Parmesan, sowie Muskatnuss verfeinern.
  • Eine ofenfeste Form mit Öl ausstreichen und den Boden mit Béchamelsoße bedecken. Danach eine Lage Lasagneblätter, eine Schicht Kürbis-Tomatensoße und wieder Béchamelsoße oben drüber! Solange Schicht auf Schicht bis alles aufgebraucht ist.
  • Ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen. Zum Schluss noch den Mozzarella darüber zupfen und nochmals ca. 10 – 15 Minuten gratinieren.
  • Zum Dekorieren eignet sich frischer Basilikum oder Balsamicocreme!
Keyword Lasagne

Hast du unser Rezept ausprobiert?

Dann freuen wir uns über dein Feedback in den Kommentaren und/oder eine Verlinkung auf Instagram @viennafashionwaltz oder #VFWrecipe!

Kürbis-Lasagne
Lasagne mit Kürbis
Kürbis-Lasagne Rezept
Folgen:
Marjorie
Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi ‚the little sis‘ der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

Mehr von mir: Web

5 Kommentare

  1. 3. November 2014 / 15:50

    Mal eine andere Variante Kürbis zuzubereiten, klingt seeehr lecker 🙂
    Hab auch ein paar Rezepte online, wenn du Lust hast schau doch mal vorbei 🙂
    LG!

    • 3. November 2014 / 21:54

      Dankeschön!
      Werd gleich mal vorbeischauen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating