Landliebe: Alles rund ums Dirndl!

Aufmacherbild_Landliebe_alternativ

 

Wissenswertes zum Dirndl:

Das Wort „Tracht “ leitet sich vom Wort „Tragen“ ab. Durch die Tracht im bestimmten Stil konnte man regio­nale Herkunft,  Familien­stand oder Beruf durch seine Kleidung zeigen. Durch die Trapp Familie und „Sound of Music“ wurde das Dirndlkleid in der ganzem Welt bekannt. Die Familie tourte durch die USA und trat meist unter dem Namen „Trapp Family Singers“ auf. Einige haben es vielleicht auch schon mal erlebt, bei einer Amerikareise gefragt zu werden ob wir zuhause in „Austria“ alle im Dirndl in den Bergen rumlaufen.

Das Dirndl war ursprüng­lich ein Arbeits­gewand und entstand aus der bäuerlichen Kleidung in Österreich und Bayern um 1870. Ein Beispiel dafür sind die „Wiener Wäschermädel“, die in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts samstags die Wäsche des Kleinbürgertum  abholten und sie gereinigt nach einer Woche wieder zustellten. Damals, ohne Waschmaschine eine harte Arbeit!
Das Dirndl besteht aus einem einteiligen Kleid, einer Bluse und einer Schürze aus Stoffen mit traditionellen Mustern. Alltagstrachten werden aus Materialien, die leicht zu reinigen sind, wie Baumwolle, Leinen und Baumwoll-Leinengemische hergestellt. Für festliche Trachten eignen sich Seide und Verzierungen wie Borten, Rüschen, Stickereien und Smokarbeiten!
Mittlerweile gibt es keine traditionsbezogenen Einstellungen mehr. „Frau“ darf ihr Dirndl tragen wie es ihr gefällt! Das einzige worauf heutzutage noch geachtet wird ist die Schleife der Schürze, da die Position dem Schürzenjäger so einiges verrät. Infos zum richtigen Binden der Schürze findet ihr hier!

 

Details ums Dirndl:


Klassische Baumwollstoffe:

Elegante Seidenstoffe:

Charivari:

Das Charivari ist eine Schmuckkette, die zur Tracht getragen wird.
charivari

 

Alternative zum Dirndl:

Auch Lederhosen oder Shorts mit trachtigen Blusen machen sich gut auf der Wiesn.

 

Das charmante „Darunter“ – Der richtige BH:

Das wichtigste am BH darunter ist das er ein schönes Dekolleté macht und den „Balkon“ richtig in Szene setzt. Sehr gut eignet sich dazu ein Push-up oder ein Balconette BH! Er sollte farblich unter die Bluse passen und tief geschnitten sein. Mittlerweile bieten viel Firmen spezielle entzückende Dirndl- Bhs an.

Kleine Info am Rande: Bei Palmers verschenkt gratis Flüge bis Ende September zu jedem Einkauf über €100!

 

Bei diesen Events lässt sich ein Dirndl gerne ausführen:

Wiener Wiesn 2014

Wann: vom 25. September bis 12. Oktober 2014
Wo: Kaiserwiese im Prater
http://www.wienerwiesnfest.at/wiener-wiesn-fest/wiesn-fest-tag/

Steirerball

Wann: Freitag, den 9. Jänner 2015, 20.00 Uhr
Wo: Wiener Hofburg, Heldenplatz, 1010 Wien
http://www.steirerball.com/

Jägerball

Wann: Montag, 26. Jänner 2015
Wo: Wiener Hofburg
http://www.verein-grueneskreuz.at/Jaegerball.70.0.html

 

Schaut mal bei unseren Bloggerkolleginnen HEIKE, TINA, PATRICIA, SANDRACAT vorbei, bei ihnen gibt es noch mehr tolle und inspirierende Beiträge:

 

  dedicatedto_Logo_quadratisch

Elisabeth

Ich bin die mittlere von uns drei Blogger Schwestern. Wir lieben und leben in der wunderschönen Stadt Wien, die uns jeden Tag inspiriert und aufs Neue überrascht.

More Posts - Website

One comment on “Landliebe: Alles rund ums Dirndl!”

  1. pinkpetzie sagt:

    Was man alles übers Dirndl wissen kann 😳… Hübsch sind sie auf jeden Fall. Die Variante mit Bluse und Lederhose finde ich aber auch klasse 🙂
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.