Beauty-Tipp #4 – Meine Basics für einen perfekten ebenmäßigen Teint !

meine basics

Nach der Hautreinigung (zb. Clinique ist sehr empfehlenswert) und der Pflege, die 5 bis 10 Minuten einziehen sollte, ist die Grundierung wichtig für einen schönen Teint!


Ich verwende immer gerne zuerst einen Primer, der Poren verfeinert und das Hautbild ebnet. Kleine Linien und Fältchen werden vermindert und die Foundation trägt sich leichter auf. Momentan verwende ich den Photo Finish Hydrating Primer, der die Haut mit extra Feuchtigkeit versorgt. Auf der Homepage von Smashbox findet sich eine große Auswahl für alle Hautbedürfnisse. Alternativ benutze ich auch gerne die Primer von Estee Lauder. Benefits Porefessional lässt uns auch strahlen!

Der nächste Schritt ist die Foundation. Ich mag sehr gern die Ideal Matte Foundation von Estee Lauder. Sie ist sehr natürlich, deckt gut ab und mattiert. Das leichte Mousse fühlt sich federleicht an! Die Foundation trägt man am besten mit einem Schwämmchen auf, in der Mitte des Gesichts anfangen, von der Stirn nach unten auftragen und nach aussen ausblenden.

Jetzt erst den Concealer unter den Augen, links und rechts von der Nase und den Mundwinkeln auftragen, also lieber nach der Grundierung damit er nicht verwischt. Concealer lässt sich am besten mit einem Pinsel auftragen. Die benötigte Menge solange auftupfen bis die gewünschte Deckkraft erreicht ist und mit den Fingern ausblenden. Mein Lieblingsconcealer ist der von Smashbox, weil er wirklich gut deckt und lange hält. Der Double Wear und der Anti Cerne von YSL sind auch sehr empfehlenswert was Haltbarkeit und Deckkraft betrifft. Mit diesen drei Concealern lassen sich auch Augenringe wunderbar abdecken! Ausführliche Tipps findet ihr in Marjories Artikel Beauty-Tipp #3 – Concealer.

Am Ende fixiere ich alles mit Puder zb. von Dior. Mit einem Puderpinsel von oben nach unten auftragen oder für extra gute Haltbarkeit mit einem Schwämmchen einklopfen.

http://www.clinique.at/
http://www.smashbox.de/
http://www.esteelauder.at/
http://www.meindm.at
http://www.yslbeautyus.com/

Elisabeth

Ich bin die mittlere von uns drei Blogger Schwestern. Wir lieben und leben in der wunderschönen Stadt Wien, die uns jeden Tag inspiriert und aufs Neue überrascht.

More Posts - Website

8 comments on “Beauty-Tipp #4 – Meine Basics für einen perfekten ebenmäßigen Teint !”

  1. Der benefit Primer wirkt bei mir irgendwie nicht :/ – oder ich sehe einfach keine Wirkung,

    1. Elisabeth sagt:

      Was meinst du mit Wirkung? Werden die Poren nicht kleiner oder hast du so und so kleine Poren? Lg

      1. Ich seh nicht, dass sie kleiner werden!

        1. Elisabeth sagt:

          Auf Dauer Poren kleiner machen tut eigentlich eh kein Primer, die funktionieren eher wie ein Film, der sich darüber legt und das Hautbild optisch feiner macht,also eigentlich kaschiert. Mit dem Idealist war ich sehr zufrieden, leider auch sehr teuer. Vielleicht kannst du bei Douglas und co mal nach einem Pröbchen fragen. Wichtig um Poren fein zu halten ist regelmäßige Reinigung und Peelings machen. Wirklich helfen kann da eine Kosmetikerin. Die Turnaround Serie von clinique wirkt da auch recht gut, exfoliert recht gut.

          1. ja, dass das nur so scheint, war mir bewusst 🙂

  2. HappyFace313 sagt:

    Ich habe bei Primer immer Angst, dass sie die Poren verstopfen…
    Schönes Wochenende und liebe Grüße 🙂

    1. Elisabeth sagt:

      Das Problem hab ich zum Glück nicht. Aber die Angst ist wahrscheinlich nicht unbegründet. Frau muss halt immer vorher testen. Ich hab den smashbox Primer in meinem Freundeskreis empfohlen und da hatte keine Probleme. Lg

    2. Elisabeth sagt:

      Ich habe jahrelang das Idealist benutzt. Das ist schon sehr toll, leider etwas teuer. Vielleicht wäre das was für dich? Lg

Kommentar verfassen