3 comments on “Fasching: Steirische Krapfen oder besser gesagt Strauben”

  1. Gabs sagt:

    Oh und das Rezept?

    1. Marjorie sagt:

      … bleibt leider Mama’s Geheimnis!

      1. Gabs sagt:

        LOL – großartig!

Kommentar verfassen