Beheizbare Wimpernzange im Test – Heated Eyelash Curler von Sephora

Was kann eigentlich der Heated Eyelash Curler von Sephora? Und braucht man wirklich eine beheizbare Wimpernzange? Das habe ich in diesem Test für mich herausgefunden.

Heated Eyelash Curler von Sephora

Schöne ausdrucksstarke Augen wünscht sich jede Frau. Und mit Wimperntusche werden unsere Wimpern ins richtige Licht gerückt! Ein zusätzliches Tool für eine schöne Wimpernwelle ist die Wimpernzange. Am ungetuschten Wimpernkranz ansetzten und dann sanft zudrücken. Und schon sind die Wimpern zauberhaft geformt! Der Profitrick für einen besseren Effekt ist es die Zange mit dem Fön aufzuwärmen. Das klappt auch wunderbar, da mit der Wärme schnell ein langanhaltender Effekt erzielt wird.

Leider kann diese in der Anwendung auch schon mal etwas unangenehm sein. Und gerade handlich für zuhause ist es auch nicht so richtig.

Heated Eyelash Curler von Sephora

Auf Grund eines Tipps einer guten Freundin, habe ich vom Heated Eyelash Curler von Sephora erfahren. Ein beheizbaren Wimpernformer? Der musste natürlich sofort getestet werden!

Er ist so groß wie eine Wimperntuschestift und liegt gut in der Hand. Außerdem passt er auch super in meine kleine Reise-Kosmetiktasche.

Einfach einschalten, kurz warm werden lassen und wie beim Tuschen über die Wimpern gehen und formen. Anschließend Wimperntusche auftragen.

Mein Fazit zum Heated Eyelash Curler von Sephora:

Ich finde die Anwendung super easy und es ziept nichts! Deshalb habe ich meine Wimpernzange mittlerweile aussortiert!

Noch ein paar Tipps:
Wimpern sollte man immer ungetuscht formen! Und man sollte auch nicht zu oft zu den kleinen Helfern greifen, da durch Hitze und Druck, so wie beim Kopfhaar auch die Wimpernhärchen darunter leiden könnten!

http://www.sephora.com/

 

Elisabeth

Ich bin die mittlere von uns drei Blogger Schwestern. Wir lieben und leben in der wunderschönen Stadt Wien, die uns jeden Tag inspiriert und aufs Neue überrascht.

More Posts - Website

Kommentar verfassen