– Food Monday – Olivenbagels

Am Weg zur Uni habe ich mir letztens schnell ein Olivenweckerl geholt und es war so lecker! Und wenn es so gut ist, warum nicht auch mal selbst ausprobieren? Die Frage habe ich mir nicht lange gestellt, denn das was Anker, Ströck & Co können, das kann doch jeder oder nicht? Ich hab mein bestes gegeben und sie waren schneller weg als gedacht!

Das Rezept für den Teig habe ich schon vor längerem einmal gepostet *siehe hier* Der einzige Unterschied – ich habe dieses mal ein ganzes Glas grüne Oliven unter den Teig gemischt. Die Oliven einfach abseihen, klein schneiden und in den Teig einkneten! Es kann so gut wie nichts schief gehen … Lediglich den Teig nach dem rasten lassen, in eine runde Form bringen – falls ich mich unverständlich ausdrücke – ich meine in die Form eines Bagels, dann bei rund 170°C circa 10-15 Minuten backen. 1 Olivenbagel 2 Olivenbagel 3 Olivenbagel 5 Olivenbagel

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

5 comments on “– Food Monday – Olivenbagels”

  1. happyface313 sagt:

    Yum Yum Yum! 🙂 Ich hätte noch ein paar schwarze Oliven in den Teig gegeben, aber Deine Bagels sehen absolut lecker aus!
    Liebe Grüße 🙂

    1. Marjorie sagt:

      Dankeschön! Schwarze Oliven sind ebenfalls eine Möglichkeit – ich habe mich aber für die grünen entschieden, damit es nicht ganz so intensiv nach Oliven schmeckt, denn dann passen zahlreiche Aufstriche noch dazu!

      Wünsche nen angenehmen Arbeitstag 🙂

  2. Doris Weber sagt:

    Cool! Ich trau mich irgendwie nie so recht ans Brötchen backen ran… Aber deine sehen sooo lecker aus, die MUSS ich probieren! 🙂

    Lg, Doris
    von Pretty Clover

    1. Marjorie sagt:

      Einfach ausprobieren, das ist wirklich ein Rezept, wo nichts schief gehen kann 🙂

  3. Pingback: Olivenbagels | Minimalala's Blog

Kommentar verfassen