Urlaub #2: Girona

… und wo führt die Reise hin?

Das erste Städtchen unserer geplanten Route lag im Nordosten von Spanien – genauer gesagt im katalanischen Teil und betitelt sich mit dem Namen Girona! Eine wunderschöne kleine Stadt, die so einiges zu bieten hat …

Girona ist angeblich das italienische Venedig in Spanien! Für mich eine einzigartige Altstadt mit bunt gemischtem Flair von spanischer Architektur. Schmale Gassen, Pflastersteine und kleine Läden zieren das Bild des Stadtkerns. Ein gigantischer Bus-Bahnhof mit gratis Wifi, moderne Plätze mit gemütlichen Bänken zeigen den zeitgenösischen Teil. Wo die großen Modeketten wie Mango, Zara & H&M, ebenso wie Sephora mit seinen Beautyprodukten, eine wichtige Rolle für den belebten Cityflair spielen.

01 Girona 02 Girona03 Girona Sephora

No. 1 of the world’s 50 best Restaurants befindet sich wo?
Genau – in Girona und damit ihr auch was davon habt, gibt es hier ein paar Eindrücke des Menüs der drei Starköche und Brüder aus dem Hause El Celler de Can Roca.

09 Girona05 Girona 06 Girona07 Girona08 Girona

Die Ausstellung bzw. Volksfest temps de flors (Blütenzeit) war ein wahrlicher Traum, der diesen Ort in ein Meer von Blumen und Blüten verzaubert hat – alle Ecken, Plätze, Stiegenaufgänge und noch so kleine Flecken der Stadt wurden mit blühendem Schmuck geziert und versprühten einen herrlichen Duft.

04 Girona Blütenzeit

Der romantische Sonnenuntergang, sowie der Ausblick über die Dächer machten uns den Abschied von Girona schwer, aber die Reise ging weiter …

11 Girona12 Girona13 Girona

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

2 comments on “Urlaub #2: Girona”

  1. Miss Uschi sagt:

    Sieht super schön und super lecker aus! 🙂

    Habt ihr eure Hotels alle im Voraus gebucht oder seid ihr einfach losgefahren und stehengeblieben wo ihr wolltet?

    1. Marjorie sagt:

      Dahinter steckt zwar etwas Zeit, aber ja, ich habe alle Hotels schon vorab gebucht. Ich steh in diesem Fall nicht unbedingt auf große Überraschungen …

Kommentar verfassen