Nagellackentferner von Ebelin & Sephora

Immer auf der Suche nach Nagellacke und Kosmetika, bin ich letztens bei DM auf ein Helferlein der besonderen Klasse gestoßen! Klein, handlich, praktisch und auffällig in lila – der Neue (oder auch Alte) Nagellackentferner von ebelin. Das Etikett erzählt von Inhaltsstoffen wie Biotin und Arganöl, die ideale Unterstützung bei brüchigen Nägeln.

ebelin nagellackentferner

Für gewöhnlich lege ich nicht großen Wert darauf, was ein Nagellackentferner zu bieten hat [Ausnahme und oberstes Gesetz ist natürlich ein acetonfreies Gemisch], aber in diesem Fall hat mich der innovative Verschluss angezogen. Bei einem Preis von unter € 2,00 habe ich schnell zugegriffen und das Ding zu Hause ausprobiert.

Knapp daneben ist Gott sei Dank auch vorbei, denn beim ersten Versuch wäre der Nagellackentferner sprichwörtlich fast ins Auge gegangen! Ich dachte mir nur, wie tollpatschig kann ich denn eigentlich sein und was ist denn so schwierig daran –> Wattepad direkt oben auf legen und andrücken –> nix da, ich habe es tatsächlich geschafft, den Wattepad nicht genau auf die Öffnung zu legen und schon habe ich mit Nagellackentferner durch die Gegend gespritzt. Keep Care!

Beim zweiten Probieren hat es dann funktioniert und ich habe Freundschaft geschlossen, seit dem bin ich doch ganz begeistert von dem praktischen und sparsamen Pumpkopf.
Vorteil: Es gibt eine Dosierung, nicht wie üblich, wo gleich ein Bach aus dem Fläschchen rinnt! Geruch hält sich neutral zurück, ganz im Gegenteil zu mancher Konkurrenz und der hartnäckige Lack hat keine Chance mehr – wenn er ab muss, dann muss er ab! Und meine brüchigen Nägel waren ganz weich und ungewöhnlich glatt, trotz Ab-Lackier-Prozedere.

ACHTUNG – 2. Produkt-STAR:
Kurze Zeit später habe ich es nun endlich geschafft und einen von den hoch gelobten Nagellackentferner mit Schwämmchen im Innenbereich des Fläschchen zu ergattern. Dafür musste ich extra auf Urlaub fahren *grins! Sephora bietet das neue Highlight in seinem Sortiment an – nicht verzagen – mittlerweile ist es das gute Stück auch bei uns erhältlich (zB von den Marken P2, oder BeYu).

sephora nagellackentferner

Ebenfalls ohne Aceton und obendrein ohne Parabene! Vom Geruch kann ich gar nicht so viel sagen, kann mir also nicht tief in die Nase gestiegen sein, was ich persönlich als sehr positiv bezeichnen würde. Finger rein, drehen, herausziehen und der Nagel strahlt wie ihn die Natur wachsen hat lassen. Wirklich ein Hammer-Produkt! Ich bin fasziniert, hin & weg und möchte mir einen großen Vorrat davon zulegen. Der Lack ist in weniger als 1 Minute ab und der Spruch magic in a bottle hat sich als Wahrheit entpuppt.

Den Preis von rund € 8,00 für 75 ml möchte ich an dieser Stelle am liebsten gar nicht erwähnen, aber dennoch ist diese Technologie mit Nagellackentferner getränktem Schwamm für mich ein wahres Highlight. Geheimtipp: Falls nur ein Nagel ablackiert werden soll, da alle anderen unversehrt bleiben.

_____________________________________
Fazit:

Beide Produkte haben bei mir einen festen Wohnsitz erhalten, denn Number One von ebelin darf den Lack von meinen Zehennägel weiterhin entfernen, da wird es nämlich mit der Schwämmchen-Technik von Number Two etwas zu kompliziert! Die Nägel in unter 1 Minute abzulackieren ist normalerweise mit Schnelligkeit, Eile und Tempo verbunden, aber mit dem Hightech-Entferner von Sephora kein Problem!

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

4 comments on “Nagellackentferner von Ebelin & Sephora”

  1. Jules sagt:

    Den Entferner von Ebelin habe ich auch. Finde die Handhabung ganz gut, jedoch konnte mich der Inhalt nicht ganz überzeugen. Der Nagellack geht doch schwerer ab und ich brauche länger. Ich finde die neuen Magic in a bottle Varianten auch total toll! Lg Jules

    1. Marjorie sagt:

      Das stimmt, der Entferner von ebelin ist nicht so agressiv, aber ich finde er erfüllt seinen Zweck! bei Glitzerlacken sicher eine etwas längere Prozedur, dafür aber keine geschädigte Nageloberfläche und meine sind eh schon sooooo brüchig!

      Mit den magic in a bottle gehts halt wirklich ruck zuck – unglaublich, aber eigentlich ein sehr teurer Spaß im Vergleich zu anderen Produkten 🙁

  2. happyface313 sagt:

    Ich habe noch die 1. Ebelin Variante in der hellgrünen (gelben?) Flasche. Ist ganz ok. Werde mir dann den NAchfolger kaufen. Aus Deutschland habe ich mir den P2 Nagellackentferner mit dem Schwämmchen im Innenbereich gekauft – ist unschlagbar und preislich super! Aber wie Du schon sagst – ist nix für die Fußnägel, hahaha 😉
    Schöne Pfingsten und liebe Grüße 🙂

    1. Marjorie sagt:

      Interessant zu hören, dass der lila ebelin die 2. ausgabe ist – finde ihn ganz gut und macht meine nägel wirklich nicht so spröde, wie manch andere.

      die schwämchen sind wirklich super, den p2 hätte es in österreich ja auch gegeben, war aber überall ausverkauft, wo ich drinnen war *grml*

      Ebenfalls schöne Pfingsten und einen angenehmen freien Tag 🙂

Kommentar verfassen