A Weekend in Vienna #2 – Restaurants

Für uns immer das schwierigste bei Städtetrips gute Lokale zum Essen zu finden. Damit ihr es in Wien einfacher habt möchten wir euch einige unserer Lieblingslokale vorstellen.

Rund um den Naschmarkt empfiehlt Vienna Fashion Waltz:

Neni U4 Kettenbrückengasse
Lust auf Falaffel, Humus, Thunfischsteak und hausgemachte Limonade dann seid ihr hier richtig.
Das Frühstück ist auch sehr lecker hier. Leider Sonntags geschlossen.

Tewa U4 Kettenbrückengasse Stand 672
Ein orientalisches Lokal mit Bioqualität.
Gesamte Karte ist sehr zum empfehlen, Wok, Wraps, Falaffel-Burger, Cheesecake und das Frühstück.
Leider Sonntags geschlossen.

Suk Sushi U4 Kettenbrückengasse/Linke Wienzeile 22/1060 Wien
Das Suk Sushi ist ein echter Geheimtipp, ein kleiner Japaner mit einem der besten Sushi`s in Wien. Klein und nicht gerade einladend sieht das Lokal aus, dafür stimmt Preis-Leistung. Unser absoluter Favorit Maki-Lachs-Terriyaki-Bento für € 10,00

suk

An der Shoppingmeile Mariahilferstrasse können wir zum müde Geister wecken folgendes empfehlen:

Freiraum U3 Zieglergasse/Mariahilferstrasse 117/1060 Wien
Dieses Lokal ist ein Cafe, Bar, Restaurant und Lounge zugleich, deshalb ist es immer eine Herausfordung spontan einen Tisch zu ergattern, aber für 2 meistens möglich. Die Cocktails sind lecker und das Essen schmeckt super. Von Pizza, über Burger und Fisch sowie hervorragenden Desserts findet sich hier für jeden Geschmack etwas.

I Carusi U3 Neubaugasse/Kirchengasse 21/1070 Wien
Best Pizza in Town! Zumindest für uns. Favorit die Ruccola-Pizza mit frischem Grana bestreut.

Dots Experimental Sushi U3 Zieglergasse/Mariahilferstrasse 103 /1060 Wien
Experimental Sushi – das sollte schon alles sagen 😉

Best of Food: Kärntnerstraße/Graben/Kohlmarkt

Motto am Fluss U1/U4 Schwedenplatz
Beim Motto am Fluss lässt es sich toll Frühstücken, bei Kaffee und Cheescake plaudern und hervorragend Abend essen.
Die Speisekarte lässt kaum Wünsche offen. Im Sommer im Freien und mit Blick auf das Wasser kommt tolle Urlaubsstimmung auf.

(c) Motto am Fluss

(c) Motto am Fluss

Plachutta Oper U1/U4 Karlsplatz (Ausgang Kärtnerring) Walfischgasse 5-7/1010 wien
Unsere Stadt ist für ihr Wiener Schnitzel (natürlich vom Kalb) bekannt und wo kann man dieses am besten genießen im Traditionshaus Plachutta. Hier kann man die Klassiker der Wiener Küche genießen.

Le Bol U1/U3 Kärtnerstraße/Neuer Markt 14/1010 Wien
Wien ohne ein französisches Lokal das wäre nichts, es gibt viele gute in Wien, aber das Le Bol ist unser Klassiker. Die besten Salate der Stadt (Monsieur Seguin) oder doch lieber eine Quiche und zur Nachspeise dann ein Eclair oder Tarte, dazu Rosé oder Cidre.
Mitten in der Stadt und im Sommer mit Schanigarten. Nichts wie hin und genießen.

lebol

Fabios U1/U3 Kärtnerstraße/Graben
Eines der It-Lokale in Wien, dieses ist auch noch sehr gut.
Preislich zwar etwas gehoben aber die leckere Speisekarte und die Qualität der Speisen rechtfertigt alles.
Mediterrane Küche – Sonntag geschlossen

Ramien Go U3/U4 Landstraße – Im Einkaufszentrum The Mall
Hervorragender Thai – nettes Amibente trotz Einkaufszentrum – Essen ist in 5 – 10 Minuten am Tisch.
Wir haben das Kokoscurry mit Gemüse getestet.

ramien

Martina

Salut ihr Lieben! Ich bin Martina, ich mag Sommer & Wasser und Winter & ganz viel Schnee. Ich bin ein Fan vom casual chic - Schwarz und Grau sind meine Lieblingsfarben. Mein French-Touch lässt sich durch die vielen Streifenshirts in meiner Garderobe auch nicht ganz verstecken.

More Posts

One comment on “A Weekend in Vienna #2 – Restaurants”

  1. Weiterbilder sagt:

    Na dann probieren wir uns mal durch …
    Danke für die Tipps!

Kommentar verfassen