Glossybox Dezember vs.

Douglas Box-of-Beauty vs. Glossybox vs. Beautesse Beauty Box

Die Glossybox ist ja schon ein altbekannter Hase, aber dennoch möchte ich kurz die wichtigsten Punkte bzw. Neuerungen zusammenfassen: Es handelt sich um ein Abonnement, dass verschiedene Varianten zur Verfügung stellt – jeden Monat (€ 14,00), 3-Monate (€ 39,00) oder 6-Monate (€ 75,00) zzgl. anfallender Versandkosten.

In jeder Glossybox befinden sich 5 exklusive Beauty-Produkte, hier und da auch eines in Originalgröße oder als nette Überraschung gibt es außergewöhnliche Zusatzprodukte. Die verschiedensten Marken sind inkludiert und nach dem ausprobieren bzw. testen, können die einzelnen Produkte auf der Glossybox Homepage bewertet werden – dafür werden im Zugangskonto Glossydots vergeben – für 1.000 Punkte gibt es eine Glossybox gratis.

Das Überraschungspacket wird in einer edlen rosa Box geliefert – gerne gibt es auch farbliche Ausnahmen. Um die Produkte etwas stoß- und bruchsicher zu machen bzw. damit sie einen noch luxuriöseren Touch verliehen bekommen, werden sie von einem dünnen Papier und einer passenden Schleife umwickelt.

Im Dezember wartete die Glossybox mit einer silbernen Sonderedition und dem Thema „Bejeweled “ Ihr Beauty-Juwel für die Festtage auf. Folgender Inhalt soll eine glamouröse Feiertags-Stimmung aufbringen: Cosline Concealer, Isadora Precision Mascara, Maria Galland Stick Protection Solaire [hat zwar nichts mit Glamour zu tun, aber dennoch ein nettes High-End-Produkt], Moschino Pink Bouquet, Paul Mitchell Shampoo One. Die Glossybox wurde diesmal sogar mit drei zusätzlichen Produkten (Fake Lashes von Glossybox, Testern von Marbert und einem Parfumpröbchen von Lolita Lempicka) ausgeliefert.

Die Luxus-Proben dieser Glossybox sind eine tolle Zusammenstellung und ich freue mich schon sehr darauf sie alle anzuwenden.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

11 comments on “Glossybox Dezember vs.”

  1. happyface313 sagt:

    Die Idee der silberfarbenen „Bejeweled“ Glossybox Edition war sicherlich gut gemeint. Doch meine hat mir überhaupt nicht gefallen, was wohl auch daran lag, dass zu viele Duftproben drin waren und ich den Cosline-Stift nicht gut fand (Farbe). Mit falschen Wimpern fang‘ ich mir auch nichts an. Hoffe sehr, dass die nächste Box besser wird 🙂 Liebe Grüße 🙂

    1. Marjorie sagt:

      Leider ist es mit den Produkten wohl nicht immer so einfach! Bin ganz und gar deiner Meinung, dass etwas viele Duftpröbchen drinnen waren und mit den Fake-Lashes kann ich ebenfalls nicht viel anfangen. Aber die anderen Produkte sind schon ganz ok gewesen, ich hatte auch das Glück, dass der Cosline Stift meinem Haupttyp genau zugesagt hat – bin im allgemeinen ein Cosline-Fan geworden. Mal schauen was die Jänner-Box bieten kann …

      1. happyface313 sagt:

        Dann war die Box natürlich schön für Dich 🙂 So soll’s ja auch sein. Grundsätzlich freue ich mich über jede Glossybox 😀 Liebe Grüße 🙂

        1. Marjorie sagt:

          Freu mich jedesmal wie ein kleines Kind darauf! Verschenke mittlerweile auch sehr viele Produkte und die Leute freuen sich riesig, also ist es das Geld noch immer wert 🙂

  2. sahummel sagt:

    Hui Eure Version unterscheidet sich ja doch ganz schön von der Deutschen. Die Wimpern hatten wir hier auch, allerdings hatte ich die 2 mal auch noch in der glodenen Box, das fand ich schon sehr unkreativ. Werde sie an Karnevall vielleicht benutzen, Eine Duftminiatur hatte ich noch nie in der Glossy, Duftproben sind ja an und wann bei, brauch ich auch nicht haben. Aber ich verschenke auch total gerne, ich hab ne Box mit allen Produkten die ich nicht verwenden kann oder mag. Da dürfen meine Freundinnen immer drinne wühlen und sich was aussuchen, meine Mama ist auch immer total begeistert, die sahnt die Faltenprodukte oder alles was mit Anti-agin zu tun hat ab.

    1. Marjorie sagt:

      Hej,
      die falschen Wimpern fand ich auch eher etwas ungewöhnlich, aber vielleicht is es auch einfach mal einen Versuch wert. Wobei ich sagen muss, hätt ich diese in der goldenen Box gehabt, dann wär ich böse gewesen, weil das ist absolut unkreativ – gsd habe ich diese Box ausgelassen.
      Ich finde die Duftproben ganz nett, vorallem wenn es richtige Miniaturen sind, denn diese haben einfach besonderen Flair 🙂 Hab meine Boxen auch schon sortiert, warum nicht andere auch teilhaben lassen.

  3. sahummel sagt:

    Hui Eure Version unterscheidet sich ja doch ganz schön von der Deutschen. Die Wimpern hatten wir hier auch, allerdings hatte ich die 2 mal auch noch in der glodenen Box, das fand ich schon sehr unkreativ. Werde sie an Karnevall vielleicht benutzen, Eine Duftminiatur hatte ich noch nie in der Glossy, Duftproben sind ja an und wann bei, brauch ich auch nicht haben. Aber ich verschenke auch total gerne, ich hab ne Box mit allen Produkten die ich nicht verwenden kann oder mag. Da dürfen meine Freundinnen immer drinne wühlen und sich was aussuchen, meine Mama ist auch immer total begeistert, die sahnt die Faltenprodukte oder alles was mit Anti-agin zu tun hat ab.

    1. Marjorie sagt:

      Hej,
      die falschen Wimpern fand ich auch eher etwas ungewöhnlich, aber vielleicht is es auch einfach mal einen Versuch wert. Wobei ich sagen muss, hätt ich diese in der goldenen Box gehabt, dann wär ich böse gewesen, weil das ist absolut unkreativ – gsd habe ich diese Box ausgelassen.
      Ich finde die Duftproben ganz nett, vorallem wenn es richtige Miniaturen sind, denn diese haben einfach besonderen Flair 🙂 Hab meine Boxen auch schon sortiert, warum nicht andere auch teilhaben lassen.

Kommentar verfassen