ORIGINS Gesichtscreme

Nach 4 Wochen täglicher Anwendung, morgens und abends, kann ich nun einen kleinen Testbericht für die Gesichtscreme ORIGINS Make A Difference Plus + Rejuvenating moisturizer erstellen.

Da ich zuvor noch keine Produkte von ORIGINS in Verwendung hatte, konnte ich ohne jegliche Erwartungen in den Versuchs-Kaninchen-Test starten! Für mich wurde es zu einem interessanten Experiment, da ich wissen wollte, ob die Versprechungen der Hersteller für das Produkt auch tatsächlich eintreffen. Meine ‚alte‘ Pflegecreme bekam dadurch einen Gegner.

Zum Testbericht …
… wird die ORIGINS Gesichtscreme den Kampf als Sieger beenden?

Pro & Contra:
+ Die Konsistenz des Moisturizers stellt eine sehr gute Basis dar, denn weder zu flüssig noch zu fest und daher einfach perfekt zum Auftragen.
+ Wenige Minuten nach der Anwendung fühlt sich die Haut sanft und weich an – Stunden später noch immer das selbe positive Gefühl.
+ Eine dünne Schicht Creme ist dennoch zu spüren, was zur Winterszeit ein Pluspunkt ist, da die Feuchtigkeit der Haut optimal gespeichert werden kann und die Kälte keinen Angriffspunkt hat. Die Schutzbarriere – so wie es der Hersteller verspricht – bleibt tatsächlich in Takt!
+ Die natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffe machen aus dem Produkt einen Publikumsliebling und Vorbild der Gesichtspflegeindustrie.
+ Der Kostenfaktor bringt einen weiteren Pluspunkt, da dieses Produkt im Mittelfeld der zahlreichen Preiskategorien liegt (Tigel mit 50 ml knapp € 40,00).
Frischer und gesünder als zuvor sehe ich leider nicht aus – alles beim Alten geblieben! Auch wenn es die Firmen immer gerne versprechen, der Alltagsstress lässt sich dennoch nicht einfach so ‚wegcremen‘!
Für meinen Hauttyp dürfte der Moisturizer wohl noch eine Spur zu fettig sein – denn nach einer traumhaften Nacht wache ich auf und fühle noch immer einen dünnen Film auf meiner Haut. Für die eine vielleicht ein Pro, für mich jedoch ein Contra! Die Schlaf-Falten bzw. Knitterabdrücke vom Kissen fühlen sich dann noch geprägter und tiefer an.
Der Duft von ätherischen Ölen ist sehr angenehm und recht zurückhaltend, was ich als sehr positiv empfinde. Nach einiger Zeit  an Anwendung und ständigem Deckel öffnen, verändert sich der Wohlgeruch. Der Gurkenduft des Gegners und das damit einhergehende Frischegefühl kann einfach nicht übertroffen werden.
Ich vermisse leider auch den Sonnenschutzfilter und UVA-Schutz. Im Sommer ist das ein toller Zusatzeffekt.

Mein Fazit:
Der ORIGINS Make A Difference Plus + Rejuvenating moisturizer ist ein rundum tolles Produkt, dass ich mit gutem Gewissen weiterempfehlen würde! Für meinen Hauttyp leider etwas zu fetthaltig, der Kollege aus der Serie wäre wohl eine bessere Investition gewesen. Mein Lerneffekt: Es ist ein absolutes Muss, sich beim Kauf von Pflegeprodukten von einer Kosmetikerin beraten zu lassen! Die ungewöhnliche Duftnote und der fehlende SPF (im Sommer einfach ein Must-Have) bringen dem Produkt leider nur einen Stockerlplatz, der absolute Gewinner für mich ist und bleibt meine altbewährte Creme!

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

Kommentar verfassen