Gebratene Reisbällchen

Heute wurde unser Mittagstisch wieder schmackhaft gedeckt!

Gebratene Reisbällchen mit Gemüse

Zutaten für das heutige Menü:
(für 2 Personen)
250 g Reis
1 Ei
1 Eigelb
80 g frisch geriebener Parmesan
80 g Brösel
1/2 Bund Basilikum
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten

Karotten
Mais
Zuckerschoten
Butterflocke

Hauptzutat: REIS

Den Reis nach Packungsanweisung kochen, in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. In einer kleineren Schüssel das Ei mit dem Eigelb aufschlagen und den Parmesan unterrühren. Diese Masse mit dem Reis vermengen. Zunächst nur 3/4 der Brösel einarbeiten und nur noch so viel von dem Rest zugeben, bis eine formbare Masse entsteht – die noch gut zusammenhält.

Den Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen fein schneiden. Unter den Reisteig mischen und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Mit angefeuchteten Händen aus der Reismasse kleine, runde Bällchen formen. Und in den restlichen Bröseln wenden! Die Karotten in kleine Würfeln schneiden und in einem Topf mit Wasser (sollte wirklich nur Bodenbedeckt sein) leicht dünsten.

In einer Pfanne 1 cm hoch Öl erhitzen, die Reisbällchen hineingeben und rundum goldbraun braten. Wenn die Karotten bißfest sind, den Mais, die Zuckerschoten und die Butterflocke hinzufügen – mit Salz & Pfeffer abschmecken – wer’s gerne sahnig hat, kann noch einen Schuß Schlagobers in das Gemüse rühren.

Anrichten und bitte zu Tisch!

Tipp: Im Sommer die Reisbällchen auf einem bunt gemischten Salat servieren!

Marjorie

Hej! Ich bin Marjorie, quasi 'the little sis' der Vienna Fashion Waltz Schwestern. Grau, blau und schwarz sind die Hauptfarben meiner Kleider, aber sonst treibe ich es gerne bunt & chaotisch.

More Posts - Website

Kommentar verfassen