Collection Les Essentiels de Chanel

Mit diesen beiden herrlichen Farben kommt ihr toll durch den Herbst. Noch schöner finde ich es Le Vernis Vertigo No 563 und Le Vernis Rouge Fatale No 487 als Kontrastfarben zu verwenden. Schwarzgraue Fingernägel und verführerisches rot auf den Fußnägeln, die sexy durch den Peeptoe glitzern.

Die Farbe Vertigo ist genau das, was ich für diesen Herbst den ganzen Sommer lang gesucht habe. Ein dunkles grau mit einem leichten Schimmer von Glitzerpartikeln, so dunkel dass man es schon fast als „Neues“ schwarz beschreiben könnte.  Diese Farbe passt zu allen Outfits und sieht auch im Büro nicht unpassend aus.  In der Sonne bzw. im Licht hat der Lack rotbraune Partikel, die aber am Nagel dann überhaupt nicht zum Vorschein kommen. Mit diesem Lack hat es das Haus Chanel mal wieder geschafft einen Trend zu setzen.

Chanel Vertigo

www.chanel.com

Den Le Vernis Rouge Fatale habe ich zum Geburtstag von meiner lieben Arbeitskollegin bekommen, durch das Geschenk bin ich wieder auf Chanel Lacke gekommen. Ich war in den letzten Jahren nur ein Fan der Farben und nicht der Qualität. Diese ist nun deutlich verbessert worden und mit einem guten Überlack hält der Lack auf den Fußnägeln eine Woche und bei den Fingernägeln circa 3 Tage je nach Beanspruchung ;). Der Lack aus der Herbstkollektion 2010 „Rouge Allure Extrait de Gloss“  hat es ins Hauptsortiment von Chanel geschafft. Die  Farbe ist wirklich toll ein schönes dunkelrot.  Ich würde es als dunkles beeriges rot mit einem Hauch von rostbraun beschreiben. Mit diesem Nagellack wird auch in dir die Femme fatale geweckt.

Martina

Salut ihr Lieben! Ich bin Martina, ich mag Sommer & Wasser und Winter & ganz viel Schnee. Ich bin ein Fan vom casual chic - Schwarz und Grau sind meine Lieblingsfarben. Mein French-Touch lässt sich durch die vielen Streifenshirts in meiner Garderobe auch nicht ganz verstecken.

More Posts

Kommentar verfassen